• Mallorca Urlaub für Ferienhäuser, Flüge, Mietwagen und Hotels auf Mallorca
Eishockey

Eishockey News & Infos

DNL_Bild.jpgEishockey ist eine high-tempo Sportart. Unser Teams kämpfen jedes Jahr aufs Neue um den Titel.  Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die Eishockey Teams des ERCI vor, ihre Erfolge und alle Neuigkeiten rund um diese einzigartige Sportart. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, uns direkt aus der Nähe kennen zu lernen.

Unter Mannschaften finden Sie alle Spielergebnisee, Termine und Kader des ERCI. Darüber hinaus finden Sie eine Reihe von allgemeinen Informationen zu jedem Spiel sowie die Trainer und Wissenswertes, das Sie als Einsteiger in den Sport benötigen.

 

Eishockey-Sommercamp vom 05. - 09. August 2019

Ab sofort ist die Anmeldung für unser traditionelles Eishockey-Sommercamp in Ingolstadt möglich. Das Camp findet vom 05. bis zum 09. August 2019 für die Jahrgänge 2008 bis 2012 (jüngere Jahrgänge auf Anfrage) statt.

Bitte beachtet unseren Frühbucherrabatt. Noch bis 31.03.2019 anmelden und sparen!

>> Flyer Sommercamp 2019                                       >> Anmeldung Sommercamp

 

Aktuelle News...

Kids on Ice Day am 22.12.2018

Der ERC-Stammverein hat in Zusammenarbeit mit dem DEL-Team eine tolle Weihnachtsüberraschung für Kinder parat: Am 22.12. ist Kids on Ice Day. Das heißt, dann können Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren mit den Stars des ERC Ingolstadt aufs Eis gehen. Gemeinsam trainieren, gemeinsam Spaß auf dem Eis haben. Die Veranstaltung ist für alle Kinder offen, egal ob die Kleinen bereits in der Laufschule, in einer Jugendmannschaft oder Anfänger sind.

WANN UND WO

Samstag, 22.12.2018 in der Saturn Arena

Eiszeit: 12.30 - 13.30 Uhr (bitte rechtzeitig vor dem Beginn des Events da sein, damit genug Zeit zum Umziehen und zum Anlegen der Schutzausrüstung vorhanden ist)

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls rund um den Kids day gesorgt.

BITTE MITBRINGEN

Einen Eishockeyhelm, Ellbogenschoner und Schienbeinschoner können wir für die Probetrainings bereitstellen. Zusätzlich bitte folgendes mitbringen:

- Schlittschuhe

- wenn vorhanden, passende Eishockey-Ausrüstung oder Teile davon (Helm, Schoner, etc.)

- bequeme, wetterfeste Hose (z.B. Schnee-/Skihose) und Oberbekleidung (z.B. Winterjacke, o.ä.), Schneeanzug

- Winter-Handschuhe

- etwas zum Trinken

- Spaß

ANMELDUNG

Wir bitten für eine bessere Planung um eine unverbindliche Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

U17 sagt DANKESCHÖN

Das U17 Team bedankte sich in den letzten Tagen bei ihrem Trainer, ihren Betreuern und Sponsoren für ihre Arbeit und Unterstützung.

Besonderen Dank gilt hierbei Frau Uschi Klotz, die mit einer großzügigen Spende die Mannschaftskasse aufstockte und Herrn Peter Eitelhuber von Herrnbräu, der schon seit letzter Saison regelmäßig dafür sorgt, dass der Mannschaft immer genügend Wasserkästen zur Verfügung stehen.

Im Rahmen der alljährlichen Team-Weihnachtsfeier gestern im Legends kamen natürlich die Spieler auch nicht zu kurz. Nach einem Essen bekam noch jeder ein Geschenk in Form eines großen Duschhandtuchs mit aufgestickten Spitznamen überreicht.

mERCI und schöne Weihnachten 🎄🎅🏼 wünscht das Team der U17 Jugend Bundesliga!

ERC-Nachwuchs mit 4 Heimspielen am Wochenende

Die U13 und U15 starten in die Runde um die Süddeutsche Meisterschaft.

Während in der Saturnarena die Vorbereitungen auf die Eisgala am laufen sind, ist die Halle 2 am Wochenende fest in Händen des ERC Nachwuchs.

Starten wird die U13, die zum Meisterrundenauftakt am Freitag den 14.12. um 19.45 Uhr, den mit 2 klaren Siegen gut in die Runde gestarteten, EHC Nürnberg 1980 e.V. zum Duell fordert. Bereits einige Stunden später, am Samstag um 13.00 Uhr geht es dann für die Knaben gegen die Landeshauptstädter aus München, die ebenfalls bereits 2 Siege (beide nach Penaltyschiessen) verbuchen können. In den Partien stehen der Mannschaft von Trainer Campbell die jeweils Erstplatzierten aus den Bayernliga-Vorrundengruppen 1 und 3 gegenüber.

Den Auftakt am Sonntag (16.12.18) macht dann die U7, die ihre Gegner ab 11.30 Uhr zum Heimturnier empfangen wird. Die jüngsten Panther von Coach Simon Berner sind sicher bemüht ihre makellose Bilanz aus Passau und Geretsried weiter fort zu führen.

Zu einem Spitzenduell kommt es am Sonntagnachmittag (17.00 Uhr Halle 2), wenn die U15 Schülermannschaft erneut gegen die aus der Vorrunde bestens bekannten jungen Icetigers aus Nürnberg antritt. Die beiden bisherigen Vergleiche in dieser Saison waren Nachwuchseishockey vom Feinsten und endeten jeweils 7:5, wobei der Sieg der Schanzer im Heimspiel am Nikolaustag die bisher einzige Niederlage der Saison für die Franken bedeutete.

Wie immer würden sich die Jungs und Mädels der Jungpanther über zahlreiche Zuschauer freuen.

SIGNAL FÜR DEN EISHOCKEYSTANDORT

Der Sonderspieltag des Stammvereins am Samstag hat den Teilnehmern und Besuchern viel Spaß gemacht. Die Partie der Frauen-Bundesliga zwischen den Pantherinnen und den Bergkamener Bärinnen bot gutes Eishockey. Der Talk mit prominenten Eishockeygestaltern informierte über die Zukunft des Ingolstädter und deutschen Eishockeys (Link zum DONAUKURIER-Artikel >hier<). Das Spiel der Allstars gegen die U20 hatte Klasse und Kuriositäten vorrätig. Wir werden alle Programmpunkte in dieser Woche noch tiefer beleuchten.

„Der Sonderspieltag war ein wichtiges Signal für den Eishockeystandort Ingolstadt“, sagt Claus Gröbner, Geschäftsführer der ERC Ingolstadt Eishockeyclub GmbH. „Wir freuen uns, dass das Who is Who der Eishockeyprominenz für die Talk-Runde in die Saturn-Arena gekommen ist. Es ist eine Wertschätzung für das, was hier beim ERC aufgebaut worden ist und geleistet wird. Der Sonderspieltag trägt zu einer Aufbruchsstimmung bei, das Ingolstädter Eishockey noch eine Stufe höher zu bringen.“

Ein Fotostrecke steht Ihnen auf dem ERC-Facebookkanal zum Abruf bereit.

Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer, Spiler, Unterstützer und Helfer die zum Gelingen dieses Events beigetragen haben.

Heute steigt der Sonderspieltag des ERC-Stammvereins

Los geht’s um 16 Uhr. Eintrittskarten sind an der Tageskasse (Eingangsbereich Süd) erhältlich.

Ablaufplan
15.15 Uhr: Öffnung der Tageskasse auf der Hallensüdseite

15.30 Uhr: Hallenöffnung

16.00 Uhr: Spiel der Frauen-Bundesliga ERC Ingolstadt – Bergkamener Bärinnen

Zweite Drittelpause: Autogrammstunde der Allstars im Eingangsbereich Süd
Nach dem Frauenspiel (gegen 18.20 Uhr): Talkrunde mit bekannten Eishockey-Gestaltern

19.00 Uhr: Spiel der ERC-U20 gegen die Allstars Panther & Friends, Einzelvorstellung der Spieler
Abwechslungsreiches Drittel-Pausenprogramm mit den Nachwuchsteams



Interessantes

Ticketpreise: Erwachsene sind für nur 8€ dabei, Jugendliche ab zehn Jahre für 5€. Kinder unter zehn Jahren kommen gratis zum Sonderspieltag.

Essen: Der Kiosk 1 hat geöffnet. Eine kurze Karte steht Ihnen zur Auswahl. Guten Appetit!

Fanartikel: Die Autogrammkarte mit der Allstarmannschaft erhalten Sie bei der Autogrammstunde kostenlos. Erhältlich ist außerdem der brandneue „Wir sind eins“-Schal, der die Logos von Stammverein und DEL-Team vereint.

 

Der Kader der All Stars Panther  Friends:

Tor:
Walter Gräf

Feldspieler:
Klaus Birk
Terry Campbell
Jakub Ficenec
Chris Heid
Uli Hiemer
Klaus Kathan
Andreas Loth
Jürgen Simon
Roland Timoschuk
Markus Welz
Sven Zywitza

Trainer:
Peppi Heiß 

 

HOCHKARÄTIG BESETZTE TALK-RUNDE

Am kommenden Samstag steigt der Sonderspieltag des ERC-Stammvereins in der Saturn-Arena. Ein Höhepunkt zwischen dem Bundesliga-Spiel der Frauen (16 Uhr) und dem Vergleich U20 vs. Allstars Panther & Friends (19 Uhr) ist die Talkrunde. Wie steht es um die Eishockeyzukunft? Folgende Gestalter und Fachleute des deutschen Eishockeys nehmen teil (in alphabetischer Reihefolge)

Jürgen Arnold: Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Eishockey Liga (DEL)

Thomas Engl: Geschäftsführer der Fachzeitschrift "Eishockey News"

Peter Kössler: Audi-Vorstand und ERC-Anhänger

Christian Lösel: Oberbürgermeister der Stadt Ingolstadt

Franz Reindl: Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB)

Norbert Ziesler: Vizepräsident des ERC Ingolstadt e.V.

 

Die Moderation der Talk-Runde übernimmt Stefan König. Der frühere Panther-Reporter ist mittlerweile Chefredakteur des Donaukurier.

 

SEIEN SIE DABEI

Tickets für den Sonderspieltag erhalten Sie an folgenden Anlaufstellen:

- im Fairplay Hockey Shop (wochentags 12-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr)

- in der Donaukurier-Geschäftsstelle in der Mauthstraße (wochentags 9-18 Uhr, Sa 9-13.30 Uhr)

- bei den ERC-Heimspielen am Stand des Fanprojekts hinter Block F: am morgigen Dienstag gegen Iserlohn (19.30 Uhr, Tickets) und am Freitag (19.30 Uhr, Tickets) in der Saturn-Arena.

- Tageskasse am 8.12.

 

Erwachsene sind am 8.12. für nur 8€ dabei, Jugendliche ab 10 Jahren für 5€, Kinder sogar kostenlos. Die Einnahmen kommen dem ERC-Nachwuchs zu Gute. Die Eishockeyfamilie freut sich, dass Sie dabei sind!

All Star Game und weitere Heimspiele am 8.und 9.12.

Neben dem All Star Game gegen die U20 am Samstag um 19:00 Uhr finden noch 4 weitere Heimspiele am kommenden Wochenden statt.

Die Frauen spielen am Samstag um 16:00 Uhr als Vorspiel zum All Star Game und am Sonntag um 15:00 Uhr gegen Bergkamen.

Unsere U17 empfängt am Sonntag um 11:00 Uhr den EV Regensburg.

Den Abschluss machen die Senioren am Sonntag um 17:15 Uhr gegen Deggendorf

NEUZUGÄNGE BEI DEN ALLSTARS

Der Sonderspieltag des ERC-Stammvereins am 8. Dezember wirft seine Schatten voraus. Auf das Verfolgerduell in der Frauen-Bundesliga zwischen Ingolstadt und Bergkamen (16 Uhr) folgt ein Talk mit prominenten Eishockeygestaltern. Um 19 Uhr trifft Petr Bares U20-Team dann auf ein Allstar Team. Die ersten Starter haben wir bereits vermeldet (Link), hier weitere Spieler des Allstar-Teams:

Uli Hiemer
Der erste in Deutschland ausgebildete NHL-Spieler? Richtig, Uli Hiemer. Der gebürtige Füssener war Mitte der 1980er drei Jahre für die New Jersey Devils aktiv. Drei Teilnahmen an Olympischen Spielen gehören ebenso zu seiner Vita wie zahlreiche weitere Titel, als Einzelperson und als Teamspieler (der Düsseldorfer EG). Der 56-jährige Hiemer ist heute als Geschäftsmann mit McDonalds-Filialen erfolgreich.

Sven Zywitza
Zweitligameister, Aufstiegsspieler und späterer Geschäftsführer: Sven Zywitza hat beim ERC Ingolstadt Spuren hinterlassen. Der Stürmer, der 1995 für Deutschland eine Weltmeisterschaft bestritt, spielte von 1999 bis 2003 im ERC-Profiteam. Heute ist der 48-Jährige noch für die zweite Mannschaft aktiv und macht in Immobilien. 

Roland Timoschuk
Zusammen mit Trainer Jim Boni wechselte Roland Timoschuk 1999 aus Ulm zum ERCI. Drei Jahre blieb er beim damaligen Zweitligisten, leistete auf dem Eis seinen Dienst und machte bei Media Saturn eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. Danach ließ er bei Heimatclub ESV Kaufbeuren die Karriere ausklingen und war bei den Allgäuern später auch Geschäftsstellenleiter.

Chris Heid
Von 2011 bis 2013 spielte Chris Heid für den ERC Ingolstadt, darunter auch in der European Trophy. Er gehörte dem Verteidigertyp „Mister Zuverlässig“ an, den man auch Unterzahlsituationen anvertrauen konnte. Heid wechselte 2014 ins Trainergeschäft. Der 35-Jährige ist seit dieser Saison Trainer in Pfaffenhofen.

TICKETS
Eintrittskarten für den Sonderspieltag am 8.12. sind bereits für 8€ / Erwachsener und 5€ / Jugendlicher ab 10 Jahren erhältlich:
- im Fairplay Hockey Shop (Mo-Fr 12-18 Uhr und Sa 9-13 Uhr)
- in der Donaukurier Geschäftsstelle Mauthstraße (wochentags 9-18 Uhr, Sa 9-13.30 Uhr)
- bei ERC-Heimspielen (Fr, 19.30 Uhr gegen Bremerhaven und 07.12. gegen Augsburg) am Stand des Fanprojekts hinter Block F

5 Heimspiele am ersten Adventwochenende

Am ersten Adventwochenende finden 5 Heimspiele des Stammvereins statt.

Die U17 empfängt am Samstag um 13:00 Uhr Bad Tölz.

Zum Doppelwochenende haben die Frauen am Samstag um 17:00 Uhr und am Sonntag um 15:00 Uhr Planegg zu Gast.

Weiterhin als Spitzenreiter der DNL II empfängt die U20 am Sonntag um 11:00 Uhr den EV füssen.

Den Abschluss macht die U15 im Spietzenspiel gegen den EHC Nürnberg am Sonntag um 17:15 Uhr.

Tickets für Sonderspieltag am 08.12.2018 ab sofort erhältlich

Am 8. Dezember erwartet Sie etwas Besonderes: Der ERC-Stammverein richtet einen Sonderspieltag aus. Das ist, wie bereits ausführlicher vermeldet, geboten: ein Frauen-Bundesliga-Spiel, ein Talk mit Eishockey-Gestaltern und ein Spiel der Allstars Panther & Friends gegen die ERC-U20.

Ab sofort sind für den Sonderspieltag die Eintrittskarten erhältlich und zwar an folgenden Stellen:

- im Fairplay Hockey Shop (wochentags 12-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr)

- in der Donaukurier-Geschäftsstelle in der Mauthstraße (wochentags 9-18 Uhr, Sa 9-13.30 Uhr)

- bei den ERC-Heimspielen am Stand des Fanprojekts hinter Block F: am morgigen Dienstag gegen Iserlohn (19.30 Uhr, Tickets) und am Freitag (19.30 Uhr, Tickets) in der Saturn-Arena.

Erwachsene sind am 8.12. für nur 8€ dabei, Jugendliche ab 10 Jahren für 5€, Kinder sogar kostenlos. Die Einnahmen kommen dem ERC-Nachwuchs zu Gute. Die Eishockeyfamilie freut sich, dass Sie dabei sind!

VIP-Tickets sind ab 64,-€ erhältlich