• Mallorca Urlaub für Ferienhäuser, Flüge, Mietwagen und Hotels auf Mallorca
Wissenenswertes

Eis-Knigge

Folgende Verhaltensregeln am und auf dem Eis gelten grudsätzlich für den Breitensport:

Für die Eisläuferinnen und Eisläufer:

  • Ein Aufwärmen vor dem Eistraining ist unbedingt notwendig, um unnötige Verletzungen zu vermeiden.
  • Bitte kommt pünktlich zu Euren Stunden, damit ein effektives Training gewährleistet wird.
  • Das Benutzen von festen Kufenschonern auf dem Weg vom und zum Eis sollte selbstverständlich sein (Schliff!!!), aber vor dem Betreten des Eises unbedingt entfernen, Sturzgefahr!
  • Wenn Ihr das Eis betretet und zu Eurer Gruppe oder Euren Trainern/ Übungsleitern fahrt, lauft bitte immer am Rand an der Bande entlang und nicht mitten über die Eisfläche!
  • Läufer/innen, die nach Musik ihre Kür durchlaufen, haben Vorrang!
  • Vor dem Verlassen der Eisfläche während des Trainings bitte dem Trainer Bescheid geben.
  • Den Anweisungen der Trainer ist Folge zu leisten.
  • Bitte keine Speisen und Getränke mit aufs Eis nehmen (auch kein Kaugummi, Bonbons etc.)!
  • Gegenseitige Rücksichtnahme(besonders auf schwächere, jüngere Läufer) ist unbedingt erforderlich!
  • Eure Trainer/ Übungsleiter freuen sich sicher auch über ein freundliches Wort der Begrüßung oder Verabschiedung von Euch.

Für die Eltern:

  • Aus versicherungstechnischen Gründen dürfen die Kinder erst auf die Eisfläche, wenn ihre Trainer/Übungsleiter vor Ort sind,  bitte lassen Sie Ihre Kinder nicht vorher auf das Eis!
  • Wir bitten alle Eltern, etwaige Fragen an dieTrainer oder Übungsleiter vor oder nach dem Unterricht zu stellen und nicht während der Stunden.
  • Bitte sehen Sie auch davon ab, sich direkt seitlich an der Bande oder im Bereich der Trainerbank aufzuhalten. Dieses lenkt die Kinder vom Unterrichtsgeschehen ab.