• Mallorca Urlaub für Ferienhäuser, Flüge, Mietwagen und Hotels auf Mallorca
Eishockey

Eishockey News & Infos

 

5 STERNE FÜR DIE NACHWUCHSARBEIT DES ERC INGOLSTADT E.V.  

Logo HP alle drei

Der ERC Ingolstadt ist einer von neun DEL-Clubs, der die Kriterien des gemeinsamen „Fünf Sterne Nachwuchsprogramms“ des Deutschen Eishockey-Bundes e.V. (DEB), der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und der ESBG Eishockeybetriebsgesellschaft (DEL2) erfüllt. 

Weitere Informationen zum 5 Sterne Programm erhaltet ihr hier: >> 5 Sterne Programm

Unter Mannschaften Saison 2020/2021 findet ihr alle Spielergebnisse, Termine und Kader des ERC Ingolstadt. Darüber hinaus findet ihr eine Reihe von allgemeinen Informationen zu jedem Spiel sowie die Trainer und Wissenswertes, welches man als Einsteiger in den Sport benötigt.

titelbild fb 

Nachwuchs Sponosoren Version 3 HP


Aktuelle News...  

ERC-Profis von DFEL und DEL beim Nachwuchs

In der vergangenen Saison musste es leider ausfallen, nun ist es endlich wieder möglich.

Seit voriger Woche trainieren die Profis der DEL-Mannschaft wieder regelmäßig mit unseren Nachwuchsmannschaften.

Aber nicht nur die DEL-Profis sind bei den Jungpanther Mannschaften aktiv.
Neben den festen Trainerinnen Susanne Groma (U11) und Isabella Just (ehemals Riedl;U7), beide ehemalige Profispielerinnen der ERC Ingolstadt Frauen, stehen auch jede Woche seit August zahlreich aktive Spielerinnen der DFEL Mannschaft mit auf dem Eis.

Und das finden die Kids natürlich „einfach cool“, so Finn (U9) bei denen bereits Spieler*innen u. a. wie Frederik Storm, Leon Hüttl, Celina Haider, Resi Wagner oder die Eisenschmid Schwestern mit dabei waren.
„Es hat Spaß gemacht, die Energie der Kids auf dem Eis mitzunehmen. Sie waren sehr gut, das hat mich beeindruckt“, meinte Storm.

Daniel Pietta zum Beispiel ließ es sich nicht nehmen und schaute bei den allerkleinsten, den Laufschülern vorbei. Was ihm und den Kindern sichtlich sehr viel Freude bereitet hat.

Die Goalies und Julia Huber, die jede Woche beim Goalie Training unterstützt, bekamen indes Besuch von Kevin Reich. U11 Goalie Ruben sagt: „Bei uns im Goalie Training war Kevin Reich. Es ist immer wieder was Besonderes, wenn man auch von einem DEL Spieler Tipps und Lob bekommt.“
Jerome Flaake schaute bei den größeren Kids, der U15 vorbei.

„Wir haben viele Laufübungen gemacht. Auf den Außenkanten zu skaten, Slalom laufen“, erklärt Louis Brune, der bei der U11 auf dem Eis unterstütze. „Als ich damals noch im Nachwuchs war, fand ich es auch immer super, wenn ein Profi beim Training vorbeigeschaut hat. Es ist schön, wie die Kinder sich freuen, mit dir Scherze machen wollen. Solche Aktionen machen mir viel Spaß.“

Julia aus der U7 „finde es gut, weil da kann man von denen auch was lernen.“ Emily, ebenfalls aus der U7 Mannschaft, freut es besonders, dass die Frauen unterstützen „mir gefällt es gut, dass Profi-Frauen dabei sind und sie gut Schlittschuhlaufen können“

Und Kinder wären nicht Kinder, wenn sie nicht ab und an für lustige Sätze sorgen würden. So wie Theodor aus der U9: „finde es cool, dass die Profi-Frauen und Profis dabei sind……..sehr lange Pause…..überlegt…….weil dann sind die Trainer nicht mehr alleine.“

Wir freuen uns auf noch viele gemeinsame Trainingseinheiten. Es haben sich für diese und kommende Woche bereits wieder Spieler angekündigt.

 

Geglückter Saisonstart für die U17

Am Samstag startete die Bundesliga Mannschaft - gecoached von Billy Trew und Max Deichstetter - mit einem Heimspielsieg gegen den EC Bad Tölz in die Saison.
Das erste Drittel begann etwas holprig, die Jungpanther waren noch nicht focussiert und liefen immer wieder in gleichablaufende Konter effektiv agierender Gegner. Doch der ERCI setzte dagegen und erarbeitet sich zwei Überzahltore durch Marco Muhr (Fabio Lauffer) und Luca Franzese. Der erste Spielabschnitt endete mit einem 2:3.
Nach der ersten Pause erspielte sich die U17 zahlreiche Chancen, war allerdings zu inkonsequent im eigenen Drittel und somit blieben Tore leider aus. Bad Tölz war wiederum effizienter und zum Ende des 2. Drittels stand ein 2:5 an der Uhr.
Vermutlich hatten die Coaches in der Kabine die richtigen Worte gefunden, denn mit einer beeindruckenden Teamleistung begann die Aufholjagd im Schlussabschnitt. Die Mannschaft von Max Deichstetter dominierte die Gegner, erhöhte den Druck und verwandelte auch endlich die Torchancen. Gleich viermal musste der gegnerische Goalie hinter sich greifen.
Die Tore im Schlußabschnitt schossen Devid Kulpinau ( Jonas Burghard / Fabio Lauffer), Lauffer Fabio (Eric Doronin), Eric Doronin (Jonas Burghard) und Tim Weidner (Max Schaller / Florens Kuttenreich).
Der Ingolstädter Goalie hielt dagegen seinen Kasten sauber. Somit feierte der ERCI ein erfolgreiches Comeback und einen verdienten 6:5 Sieg.
Hervorzuheben ist der sehr gute Teamzusammenhalt und der Kampfgeist der gesamten Mannschaft. Eine wichtige Basis für die anstehende Saison.
 
Nächstes Wochenende erwartet die U 17 am Samstag die Jung-Eisbären aus Regensburg und am Sonntag den EV Landshut in der Saturn Arena.
 
Hier nochmal das Spiel in voller Länge
 

Spielpläne veröffentlicht

Die Spielpläne der U13A, U13B sowie U11A sind Online gestellt und unter Mannschaften 2021/2022 zu finden.

Sobald die Spielpläne für U11B, U9A & B sowie U7 offiziell vom BEV freigegeben worden sind werden diese umgehend ebenfalls veröffentlicht. 

1 Sieg, 1 Niederlage ist das Fazit vom Saisonauftakt der U20 DNL

1 Sieg, 1 Niederlage ist das Fazit vom Saisonauftakt der U20 DNL
 
U 20 Junioren starten am 1. Spieltag mit 1:3 Niederlage
Geführt, gekämpft, zu viele Strafen kassiert und das Tor nicht getroffen. So die Kurzfassung des 1. Punktspiels der Junioren gegen den EV Landshut.
Der Beginn ließ hoffen: Exakt nach 2 Minuten konnte Samuel Schindler aus dem Gewühle den Puck im Landshuter Tor unterbringen. Beide Teams kämpferisch stark, der ERCI bei einem Konter in Unterzahl beinahe mit dem zweiten Treffer. In der 12. Minute dann die große Möglichkeit, bei einer doppelten Überzahl und einer großen Strafe das Ergebnis auszubauen. Allein, die Gäste verteidigten geschickt und konnten ihrerseits in der 19. Minute nach einem Alleingang den Ausgleich zum 1:1 erzielen.
Ein flottes Spiel sahen die knapp 30 Zuschauer dann im Mitteldrittel: Die Goalies auf beiden Seiten im Mittelpunkt, bei etlichen Großchancen hielten sie ihren Kasten sauber. Die Ingolstädter ab der 24. Minute in doppelter Unterzahl, vier weitere Strafen sollten in diesem Spielabschnitt noch folgen.
Im Schlussdrittel dann innerhalb von 83 Sekunden die Spielentscheidung: Die Panther machten Druck, doch die Landshuter konterten zweimal eiskalt und versenkten den Puck zum 1:2 sowie zum 1:3 (46., 48.) in den Maschen. Die Gastgeber mit guten Chancen, sie schwächten sich jedoch durch eine erneute doppelte Unterzahl (52.) sowie eine weitere Strafe selbst, so dass kein Treffer mehr gelang.
Fazit: Der Kampfgeist stimmte, doch 22 Strafminuten sind eindeutig zu viel und auch die Effizienz bei den Torschüssen muss besser werden.
 
U20 Junioren feiern 6:1 Sieg gegen Augsburg
Deutlich verbessert gegenüber dem Vortag zeigten die Jungpanther mit großem Kampfgeist, wie man ein erfolgreiches Match bestreitet: Mit viel Druck erspielten sie sich etliche gute Chancen und in der 10. Min. erzielte Lukas Ullmann das 1:0. Nach der Verletzung eines Augsburgers waren seine Mitspieler sichtlich geschockt und Maximilian Kolesnikov nutzte in der 19. Min. eine Unordnung zum 2:0. Im Mitteldrittel dann viermal Unterzahl für die ERCI- Junioren. Und bereits die erste nutzten die Gäste zum 2:1 Anschlusstreffer (26.). Die folgenden Unterzahlsituationen überstanden die Gastgeber mit viel Gegenwehr, sie hatten bei einigen Kontern sogar noch die Möglichkeit, das Ergebnis auszubauen. Goalie Lukas Schulte zeigte wieder einige sensationelle Paraden und brachte die gegnerischen Stürmer zum Verzweifeln. Im letzten Drittel schlug die Stunde von Marvin Feigl: In der 46. Min. sein Treffer zum 3:1 und nur eine Min. später sorgte Noam Sherf in Überzahl für die 4:1 Führung. Nun wurde es etwas ruppiger, Stürmer Maximilian Kolesnikov blieb nach einem Foul benommen auf dem Eis liegen, konnte später aber weitermachen. Dann erneut Marvin Feigl: Bei einer doppelten Überzahl jagte der Kapitän den Puck trocken in die Maschen (55.). Den Schlusspunkt zum 6:1 setzte schließlich Joel Hofmann, der bei doppelter Unterzahl den Puck aus dem eigenen Drittel schlenzte, der dann in das leere Augsburger Tor kullerte (59.)
Alles in allem ein verdienter Sieg der ERCI- Junioren, die sichtlich gezeichnet von dem Kampfspiel ihre ersten drei Punkte bejubelten.
Am kommenden Wochenende gibt es erneut zwei Heimspiele, diesmal gegen die Tabellenführer aus Kaufbeuren.

Herzlichen Glückwunsch unseren Gewinnern/Gewinnerinnen!

Beim gestrigen Tag des ERC Ingolstadt haben wir 5 Preise unter allen Teilnehmern an unserer Schussanlage verlost.
Authentic Trikot von Tim Wohlgemuth hat Leonie E. gewonnen.
Ein Girlie Shirt von Patrick Reimer ging an Julian G.
Einen Eisstarter Laufkurs hat Marie C. gewonnen
Der Gutschein für einen Inlinekurs wurde an Anna R. überreicht (ohne Foto)
Und der Rucksack vom neuen Ausstatter Macron ging an Sarah K. (ohne Foto)
 
Sowie 10x2 Freikarten für das Vorbereitungsspiel ERC Ingolstadt gegen die Vienna Capitals gingen an viele glückliche Besucher.
Wir möchten uns noch einmal bei allen Teilnehmern, Helfern und Unterstützern für den gestrigen erfolgreichen Tag bedanken.
Fotos: ERCI
LGS HP2LGS HPLGS HP3

Tag des ERC Ingolstadt auf der Landesgartenschau Ingolstadt

Tag des ERC Ingolstadt auf der Landesgartenschau Ingolstadt.IMG 20210904 102159 077
Ein wunderschöner und erfolgreicher Tag mit allen Abteilungen des Vereins geht zu Ende.
Die zahlreichen Besucher haben sich an der Schussanlage oder Stickhandling Parcours versucht oder kamen auf ein Gespräch vorbei.
Vielen Dank allen Besuchern und Helfern!
Zum krönenden Abschluss des Tages wurden die Helfer des Vereins zum Heimspiel der Profis des ERC Ingolstadt gegen die Vienna Capitals eingeladen.
 
Vielen herzlichen Dank.
 
Impressionen zum Tag findet ihr >> HIER

Max Deichstetter neuer Trainer der U17 Bundesligamannschaft

IMG 20210819 WA0005Heute stellen wir euch den neuen Trainer der U17 Bundesliga-Mannschaft vor. Ein herzliches Willkommen

an Max Deichstetter. Für Max ist die Wahrnehmung des Traineramtes in Ingolstadt schon fast eine kleine Heimkehr, da er selbst einige Jahre im Nachwuchs des ERC Ingolstadt „Panther“ e.V. gespielt hat.

Max Deichstetter: „Ich freue mich sehr über die Chance die U17 zu trainieren. Am wichtigsten ist mir die persönliche Entwicklung der Spieler, sowohl spielerisch als auch menschlich.

Ein guter Team-Zusammenhalt und ein positiver Umgang vom gesamten Team um die Spieler herum werden dabei eine wichtige Rolle spielen.“

Auch Nachwuchskoordinator Billy Trew ist von den Qualitäten des neuen U 17 Trainers überzeugt.

Billy Trew: „Max ist jung, hat aber schon viel Erfahrung als Spieler sammeln können. Er passt gut ins Trainerteam und auch zu unserer Philosophie. Die U17 wird bei ihm in guten Händen sein.“

Max übernimmt ab dem 01. September offiziell das Amt des U17 Trainers.

Wir alle freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit ihm und wünschen ihm viel Erfolg.

Tag des ERC Ingolstadt am 4. September auf der Landesgartenschau

Am kommenden Samstag steigt auf der Landesgartenschau der Tag des ERC Ingolstadt. Zwischen 9:30 Uhr und 18 Uhr wird der ERC seine Zelte bei der Edeka Showbühne aufschlagen.
Im Gepäck gibt’s jede Menge Spaß, Spiele und Informationen rund um die Sportarten Eishockey, Skaterhockey und Eiskunstlauf. An verschiedenen Stationen – von der Torschussanlage bis zur Fotobox mit besonderen Eishockey-Motiven und einem Gewinnspiel mit tollen Preisen – ist am Tag des ERC Ingolstadt einiges geboten, für das es sich lohnt, vorbeizukommen.
Zahlreiche Aktionen und Programmpunkte stehen am Samstag auf dem Plan.
In der Fotobox haben Sie die Möglichkeit, sich vor ganz besonderen Motiven rund um die DEL-Mannschaft der „Panther“ fotografieren zu lassen.
Sie wollen sich selbst mal am Schläger versuchen? Dann testen Sie Ihr Können im Stickhandling Parcour, in welchem Sie einen Ball oder eine Kugel mit dem Schläger an Hindernissen vorbeischlängeln müssen.
LGS Header HP
Um circa 14 Uhr findet auf der Edeka-Bühne ein Talk mit Spielern des DEL-Teams sowie Spielerinnen der DFEL Frauen-Bundesligamannschaft statt. Ab 14:30 Uhr können Sie dann eine Stunde lang die Profis an der Schussanlage herausfordern. Haben Sie einen härteren Schuss als die Panther-Cracks? Beim Tag des ERC Ingolstadt können Sie es testen.
Unter allen Teilnehmern werden im Lauf des Nachmittags fünf tolle Preise verlost. Darunter ein Authentic-Trikot von Tim Wohlgemuth mit allen Unterschriften der Mannschaft aus der vergangenen Saison 2020/21.
 
Der ERC Ingolstadt und die Landesgartenschau freuen sich auf Ihren Besuch am Tag des ERC.
 

Spielpläne U15, U17 und U20 Online

Endlich wieder Eishockey, endlich wieder Jungpantherhockey.

Kommendes Wochendende startet unsere U20 DNL in die Saison. Nur eine Woche später folgt dann die U17 mit ihrem ersten Spiel in der jungen Saison bevor dann wiederum eine Woche später die U15 in die Punktrunde startet. 

Im Mannschaftsbereich findet ihr alle Informationen. 

Die Termine für U13, U11, U9 und U7 folgen sobald diese endgültig feststehen und vom BEV freigegeben wurden. 

Saisonstart 2021 2022