• Mallorca Urlaub für Ferienhäuser, Flüge, Mietwagen und Hotels auf Mallorca

U17 Jugend - Saison 2018/19

Vorbereitungsspiele
02.08.2018
Kladno
ERCI
7
:
2
12.08.2018
Regensburg
ERCI
4
:
6
25.08.2018
ERCI
Rosenheim
3
:
7
02.09.2018
ERCI
Regensburg
5
:
6
n.P.
09.09.2018
Rosenheim
ERCI
4
:
2

Bundesliga Hauptrunde
Tabelle: http://www.deb-online.de/ligen/u17-division1-sued/tabelle/
15.09.2018
ERCI
Bietigheim
4
:
1
16.09.2018
ERCI
Bietigheim
7
:
2
22.09.2018
ERCI
ESV Kaufbeuren
3
:
6
23.09.2018
ERCI
ESV Kaufbeuren
3
:
4
30.09.2018
Bad Tölz
ERCI
1
:
6
06.10.2018
Schwenninger ERC
ERCI
5
:
2
07.10.2018
Schwenninger ERC
ERCI
4
:
5
13.10.2018
ERCI
EV Füssen
5
:
2
14.10.2018
ERCI
EV Landshut
7
:
2
27.10.2018
Rosenheim
ERCI
4
:
3
n.P.
28.10.2018
ERCI
Rosenheim
8
:
1
03.11.2018
ESV Kaufbeuren
ERCI
2
:
1
n.P.
04.11.2018
Bietigheim
ERCI
1
:
7
17.11.2018
Bad Tölz
ERCI
5
:
2
24.11.2018
ERCI
Mannheim
5
:
6
n.P.
25.11.2018
ERCI
Schwenninger ERC
4
:
1
01.12.2018
ERCI
Bad Tölz
7
:
6
n.P.
08.12.2018
Rosenheim
ERCI
4
:
5
09.12.2018
ERCI
Regensburg
6
:
2
15.12.2018
Mannheim
ERCI
2
:
3
16.12.2018
Mannheim
ERCI
6
:
7
21.12.2018
Regensburg
ERCI
4
:
3
12.01.2019
ERCI
EV Füssen
14
:
0
13.01.2019
ERCI
EV Landshut
2
:
6
19.01.2019
Regensburg
ERCI
3
:
4
n.P.
26.01.2019
EV Füssen
ERCI
1
:
15
27.01.2019
EV landshut
ERCI
5
:
4
n.P.

Qualifikationsrunde
02.02.2019
Bietigheim
ERCI
5
:
8
17.02.2019
Schwenninger ERC
ERCI
2
:
6
23.02.2019
ERCI
Rosenheim
0
:
3
01.03.2019
ERCI
Regensburg
6
:
2
10.03.2019
EV Füssen
ERCI
2
:
13
16.03.2019
ERCI
EV Landshut
9
:
2

U17 Saison 18 19 HP

uvira eduardkoepf wolfgangwolf tanjaberner simon

16.03.2019  U17 siegt im letzten Spiel der Saison

Versöhnlicher Saisonabschluss für die Jungpanther im heutigen Heimspiel gegen den EV Landshut. Obwohl es im Endeffekt um nichts mehr ging (der Zug zum Endturnier um die Deutsche Meisterschaft war schon abgefahren), zeigte das Team von Coach Uvira nochmal eine tolle Leistung und ließen den Gegnern aus Niederbayern keine Chance. Am Ende stand ein verdientes 9:2 auf der Anzeigetafel.
Torschützen:
Kolesnikov 4, Wolf 3, Schneider, Grams
Vielen, vielen Dank an alle Helfer für die tolle Unterstützung in der Saison 2018/19!

U17 Abschluss 2018 19

02.03.2019  Heimsieg der U17 gegen Regensburg

In einem sehr hart geführten Derby behielten die Jungpanther die Oberhand und gewannen verdient mit 6:2.
Torschützen:
2 x Feigl, Melnikow; Wolf; Kolesnikov; Schneider

23.02.2019  U17 mit einer Niederlage

Im Kampf um Platz 1 der Qualifikationsrunde musste das Team von Eduard Uvira am Samstag gegen den ärgsten Konkurrenten aus Rosenheim eine 0:3 Niederlage hinnehmen. Trotz eines ersatzgeschwächten Kaders spielten die Jungpanther ein durchwegs gutes Spiel. Wegen mangelnder Chancenverwertung und eines glänzend aufgelegten Gäste-Torwarts entführten die Gäste die 3 Punkte aus Ingolstadt. Somit liegen die Star Bulls in der Tabelle 2 Punkte vor den Schanzern, bei noch jeweils drei verbleibenden Spielen.

17.02.2019  Sieg in Schwenningen für die U17

Sonntag Nachmittag traf das Team von Eduard Uvira in der Helios-Arena in ihrem zweiten Qualifikationsspiel auf die Wild Wings.

Nach einem zähen ersten Drittel und einer knappen 2:1 Führung für die Jungpanther, gelangen ihnen im zweiten Abschnitt innerhalb von nur 2,5 Minuten vier Tore und zogen auf 6:1 davon. Die Gastgeber konnten zwar kurz darauf noch einen Treffer nachlegen, doch zu mehr reichte es nicht mehr. Das letzte Drittel blieb torlos.

Mit diesem Sieg klettern die Jungpanther an die Tabellenspitze der Qualifikationsrunde.

Torschützen 🥅:
Kolesnikov 2, Bilek 2, Wolf, Wegner

Am kommenden Samstag um 13 Uhr treffen die Schanzer zu Hause mit Rosenheim auf den stärksten Konkurrenten um den Einzug ins Turnier der Deutschen Meisterschaft.

02.02.2019  U17 startet mit Sieg in die Qualifikationsrunde zur Deutschen Meisterschaft

In Bietigheim erkämpfte sich das U17 Bundesliga-Team die ersten drei Punkte der Qualirunde. Nach 20 min. und 40 min. stand mit einem 1:1 und einem 4:4 noch ein Unentschieden auf der Uhr. Im letzten Drittel agierten die Jungs von Eduard Uvira konsequenter und erhöhten den Druck. Schlussendlich setzen sich die Jungpanther mit einem 8:5 durch.
Torschützen: 2x Kolesnikov; Ilmer; Ort;  Eisenhofer; Bílek; Wolf; Schneider

26./27.01.2019  U17 holt 4 Punkte zum Vorrundenende

Samstags reisten die Jungpanther nach Füssen und heimsten dort den höchsten Sieg der Saison ein. Nach 60 Minuten konnte ein 15:1 Sieg verbucht werden.
Torschützen:
Wolf 3, Feigl 3, Wegner 2, Melnikow 2, Ilmer 2,
Eisenhofer, Hess, Ort

Sonntags in Landshut sah es zunächst ganz gut für eine Revanche für die Heimniederlage gegen den EVL aus. Bei einer 4:2 Führung wurde das klare 5:2 in Überzahl für die Jungpanther nicht gegeben. Dann fehlte trotz zahlreicher guter Chancen das nötige Scheibenglück und in den letzten 1,5 Minuten glichen die Gastgeber dann noch zum 4:4 aus.
Im Penaltyschießen wurde nochmal ein Treffer für den ERC nicht gegeben, so dass der Zusatzpunkt schlussendlich in Landshut blieb.
Zutiefst enttäuscht traten die Schanzer die Heimfahrt nach Ingolstadt an.
Torschützen:
Feigl 2, Wolf, Melnikow

Die Vorrunde haben sie somit auf dem 5. Platz abgeschlossen. Nun folgt eine Qualifikationsrunde innerhalb der Division 1 Süd der Plätze 4-10. Der Sieger dieser Runde zieht noch in das Endturnier um die deutsche Meisterschaft ein.

20.01.2019  Sieg erst nach Penaltyschießen

Das U17 Team trat am Samstag beim EV Regensburg an. Die Jungpanther taten sich schwer gegen die Oberpfälzer. An Torchancen mangelte es zwar nicht, doch der Puck wollte einfach nicht ins Netz. Regensburg nutze seine wenigen Chancen und glich kurz vor Schluss zum 3:3 aus. Im Penaltyschießen holten sich schließlich die Schanzer den Zusatzpunkt.
Torschützen: Wolf, Ort; Kolesnikov; Melnikow Penalty

13.01.2019  U17 verliert gegen Landshut

Das zweite Heimspiel des Wochenendes verlor das Jugendbundesliga-Team mit 2:6 gegen den EV Landshut. Beide Mannschaften lieferten sich in den ersten beiden Dritteln ein knappes Spiel. Im Schlussabschnitt war das Glück dann auf Seiten der Gäste, während die Jungpanther Latte und Pfosten trafen und auch sonst nicht mehr viel gelang.
Torschütze: Wolf 2

12.01.2019  U17 mit Kantersieg

Das Jugendbundesliga-Team startet gegen Füssen mit einem Torfestival nach der Weihnachtspause.

Im ersten Drittel hatten die Gäste die Schanzer noch einigermaßen im Griff. Doch ab dem zweiten Abschnitt legten die Jungpanther so richtig los, erzielten ein ums andere Tor und ließen hinten nichts anbrennen. Am Ende stand ein 14:0 auf der Anzeigetafel.
Torschützen:
Wolf 5, Feigl und Kolesnikov 2, Schneider, Bilek, Eisenhofer, Melnikow, Wegner je 1!

Morgen trifft das U17 Team um 11 Uhr in der Halle 2 auf den EV Landshut. Wer Lust auf ein Pre-Game vor dem DEL Spiel der Profis hat, ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei und über Unterstützung würden sich die Jungs sehr freuen

15./16.12.2018  U17 stürzt Spitzenreiter

Am Wochenende reiste das U17 Team hochmotiviert nach Mannheim um Revanche für die Heimniederlage nach Penaltyschießen an den Kurpfälzern zu nehmen.

In zwei packenden Spielen gelang den Jungpanthern die Sensation und entführten alle 6 Punkte an die Donau.

Das Samstagsspiel ging äußerst knapp mit 3:2 an Eduard Uviras Mannschaft.
Danach freute sich Coach Uvira über etliche Glückwünsche seitens Spieloffiziellen, die selten ein so schnelles und herausragendes Jugend-Bundesligaspiel gesehen hatten.
Torschützen:
Kolesnikov
Schneider (Sdor)
Kolesnikov (Wolf, Ermakow)

Das Sonntagsspiel stand dem vom Samstag in nichts nach. Nach 20 Minuten hieß es 2:2. Nach 40 Minuten führten die Schanzer 4:2. Im dritten Drittel konnten sie bis zur 54 Minute sogar auf ein 7:3 davon ziehen, ehe den Gastgebern innerhalb der verbleibenden 6 Minuten drei Tore gelangen. Nach Spielende zeigten sich die Mannheimer als schlechte Verlierer und gingen auf die Ingolstädter Spieler los.
Torschützen:
Wolf (Feigl, Kolesnikov)
Wolf (Kolesnikov, Feigl)
Wolf (Feigl, Kolesnikov)
Bachmann (Wolf, Feigl)
Ermakow
Feigl (Wolf, Kolesnikov)
Melnikow (Schneider)

 

12.12.2018  U17 sagt DANKESCHÖN

Das U17 Team bedankte sich in den letzten Tagen bei ihrem Trainer, ihren Betreuern und Sponsoren für ihre Arbeit und Unterstützung.

Besonderen Dank gilt hierbei Frau Uschi Klotz, die mit einer großzügigen Spende die Mannschaftskasse aufstockte und Herrn Peter Eitelhuber von Herrnbräu, der schon seit letzter Saison regelmäßig dafür sorgt, dass der Mannschaft immer genügend Wasserkästen zur Verfügung stehen.

Im Rahmen der alljährlichen Team-Weihnachtsfeier gestern im Legends kamen natürlich die Spieler auch nicht zu kurz. Nach einem Essen bekam noch jeder ein Geschenk in Form eines großen Duschhandtuchs mit aufgestickten Spitznamen überreicht.

mERCI und schöne Weihnachten 🎄🎅🏼 wünscht das Team der U17 Jugend Bundesliga!

IMG 20181213 WA0003

IMG 20181213 WA0004

IMG 20181213 WA0006

08./09.12.2018  U17 mit 6-Punkte-Wochenende

Ein Auswärts- und ein Heimspiel hatte das Team von Eduard Uvira an diesem Wochenende zu bestreiten.

Am Samstag fiel das Anfangsbully um 16:30 bei den Star Bulls in Rosenheim. Das erste Drittel war noch recht ausgeglichen und die Jungpanther gingen mit einer knappen 2:1 Führung in die Kabine. In den zweiten zwanzig Minuten erhöhten die Ingolstädter das Tempo und gingen verdient mit 5:2 in Front. Im Schlussabschnitt gaben die Rosenheimer nochmal Gas. Die ersatzgeschwächten Schanzer schafften es dennoch das Spiel mit 5:4 für sich zu entscheiden.
Torschützen:
Feigl (Ermakow)
Wolf (Feigl)
Feigl (Wolf, Kolesnikov)
Kolesnikov (Feigl, Wolf)
Wolf (Feigl, Kolesnikov)

Sonntags war der EVR zu Gast in der Halle 2. Der Mini-Kader der Jungpanther schaffte einen ungefährdeten 6:2 Heimsieg gegen die Eisbären aus Regensburg und machte damit das 6-Punkte-Wochenende perfekt.
Torschützen:
Wolf (Kolesnikov)
Grams (Meyn)
Wolf (Ermakow, Feigl)
Kolesnikov (Feigl, Wolf)
Kolesnikov (Wolf, Ermakow)
Ort (Kolesnikov, Wolf)

01.12.2018  U17 gewinnt nach Penaltyschießen

Zu einem Krimi entwickelte sich das Spiel zwischen dem ERC und den Gästen aus Bad Tölz. Zweimal legten die Gäste mit einem Tor vor. Zweimal glichen die Jungpanther aus. Ehe die Schanzer das erste mal mit 3:2 in Führung gingen. Doch dann gelangen den Tölzern zwei Treffer in 80 Sekunden zum 3:4. 43 Sekunden später verbuchte Ingolstadt wieder ein Tor, ehe die Gäste abermals in Führung gingen. Mit 4:5 nach 40 Minuten ging es in die 2. Drittelpause. Im Schlussabschnitt schlugen die Jungpanther in der 49. und 52. Minute zu und führten mit 6:5. Leider brachten überaus strittige Schiedsrichterentscheidungen 15 Sekunden vor Schluss Bad Tölz zu einer 5/3 Überzahl, die diese 5 Sekunden vor Abpfiff ausnutzten und den Ausgleich schafften.
Zum 4. Mal in der Saison musste nun das Team von Eduard Uvira ins Penaltyschießen. Die drei vorangegangenen wurden alle verloren.
Doch heute behielten Jungs die Nerven und zeigten, dass sie auch Penalty schießen können.
Somit sicherten sich die Jungpanther hochverdient den Zusatzpunkt.
Torschützen:
1:1 Ort (Wegner)
2:2 Feigl (Wolf, Wegner)
3:2 Eisenhofer (Melnikow)
4:4Wegner(Feigl, Wolf)
5:5 Wolf (Bachmann, Feigl)
6:5 Wolf (Feigl, Wegner)
7:6 Sdor Penalty

24./25.11.2018  U17 zwei Spiele - 4 Punkte

Eine ganz bittere Niederlage nach Penaltyschießen musste das Team von Eduard Uvira am Samstag gegen die Jungadler aus Mannheim einstecken. Mit einer Führung von 4:1 Toren hatten die Jungpanther die Gäste schon sehr nah am Abgrund. Allerdings konnten die Schanzer zahlreiche Chancen zur endgültigen Entscheidung nicht nutzen und so schaffte Mannheim 34 Sekunden vor Schluss den Ausgleich zum 5:5. Im anschließenden Penaltyschießen jubelten dann die Gäste. Der eine Punkt tröstete nicht wirklich.
Torschützen:
Feigl (Kolesnikov, Bachmann)
Feigl (Wolf)
Sdor (Schneider, Bachmann)
Kolesnikov (Wolf, Feigl)
Kolesnikov (Wolf)

Die Niederlage gegen Mannheim noch nicht ganz verdaut, traf das U17 Team am Sonntag auch daheim auf Schwenningen. Das erste Drittel gestaltete sich spielerisch recht zäh und die Wild Wings konnten auch das erste Tor der Partie erzielen. In den beiden folgenden Spielabschnitten gelangen den Ingolstädtern dann jeweils zwei befreiende Tore gegen die devensiv sehr gut stehende Schwenninger Mannschaft. Das Spiel endete 4:1.
Torschützen:
Wolf (Feigl, Kolesnikov)
Sdor (Melnikow, Meyn)
Wolf (Bachmann)
Schneider (Sdor, Meyn)

17.11.2018  U17 glücklos in Bad Tölz

Vergangenen Samstag um 19:30 Uhr fiel das Anfangsbully in der Wee-Arena in Bad Tölz. Trotz zahlreicher Chancen für die Schanzer lagen sie nach knapp 29 Minuten 0:3 hinten, ehe David Sdor auf Zuspiel von Alex Ermakow in der 30. Minute der 1:3 Anschlusstreffer gelang. Die Freude währte nicht lange, denn die Tölzer stellten in der 48. Minute den 3 Tore Vorsprung mit dem 1:4 wieder her. Genau 59 Sekunden später keimte erneut Hoffnung auf als Marlon Wolf, bedient von Marvin Feigl, zum 2:4 traf. Den Donaustädtern fehlte an diesem Samstag Abend jedoch jegliches Scheibenglück und die Schiedsrichter gaben auch noch ein irreguläres Tor, das den 2:5 Endstand markierte.
Es wäre für die Jungs von Eduard Uvira mehr drin gewesen, vor allem nach der spürbaren Leistungssteigerung ab dem zweiten Drittel.
Nun heißt es Kopf hoch und nach vorne schauen. Denn am kommenden Samstag empfängt das U17 Team die Jungadler aus Mannheim. Spielbeginn ist um 13 Uhr in der Halle 2!

04.11.2018  3er für die U17 bei den Steelers

Heute Früh um 4:30 Uhr brach das Jugend-Bundesliga-Team nach Bietigheim auf. Trotz der recht kurzen Nacht waren die Jungs auf dem Eis hellwach.
Nach den ersten 20 Minuten führten die Jungpanther mit 2:0.
Im zweiten Abschnitt gelangen ihnen zwei weitere Treffer. Einmal schaffte es Bietigheim dann doch den gut aufgelegten Ingolstädter Schlussmann zu überwinden.
Im dritten Drittel schraubten die Gäste den Spielstand auf ein verdientes 7:1 hoch.
Torschützen:
Feigl (Wolf, Kolesnikov)
Bachmann (Feigl, Ermakow)
Kolesnikov (Wolf)
Wolf (Feigl, Kolesnikov)
Melnikow (Hess)
Schneider (Sdor)
Wegner (Melnikow)

03.11.2018  U17 erarbeitet sich Punkt in Kaubeuren

Nach großem Kampf verloren die Jungpanther mit 1:2 nach Penaltyschießen. In der 9. Minute gingen die Schanzer mit 1:0 in Führung. Diesen knappen Vorsprung konnten sie trotz zahlreicher Unterzahlsituationen und vor allem wegen ihres sehr stark agierenden Torhüters bis zur 52. Minute halten. Dann glichen die Gastgeber mit einem irregulären Tor aus. Das Penaltyschießen ging ebenfalls an Kaufbeuren.
Torschütze : Hess (Sdor, Seemann)

28.10.2018  U17 gewinnt klar gegen den Spitzenreiter

Nach der knappen 3:4 Niederlage nach Penaltyschießen gestern in Rosenheim, kam es heute in der Saturn Arena direkt zum Rückspiel.
Von der ersten Sekunde an ließen die Jungpanther keinen Zweifel aufkommen wer der Herr im Hause ist.
In der teilweise hart geführten Begegnung bekam Rosenheim keinen Zugriff auf das Spiel, so dass am Ende hochverdient ein 8:1 für die Schanzer auf der Uhr stand.

Torschützen:
Feigl (Wolf, Bachmann)
Sdor (Schneider, Eisenhofer)
Feigl (Wolf, Schneider)
Feigl (Eisenhofer, Wolf)
Feigl (Wolf)
Wolf (Feigl, Kolesnikov)
Wolf (Ermakow)
Feigl (Kolesnikov)

27.10.2018  U17 holt Punkt in Rosenheim

Im Spitzenspiel der Jungpanther heute bei den Starbulls zeigten die Schanzer große Moral und glichen nach einem 0:3 Rückstand im ersten Drittel noch zum 3:3 aus. Direkt im Anschluss fand das Penaltyschießen statt, das die Gastgeber für sich entscheiden konnten.
Torschützen:
Schneider (Ilmer)
Feigl (Wolf, Kolesnikov)
Wolf

Morgen um 15 Uhr kommt es zum Rückspiel gegen die Star Bulls in der Saturn Arena.

13./14.10.2018  Sprung auf Tabellenplatz 2 für das U17 Team

Ebenfalls mit zwei Siegen am Wochenende kletterte das Team von Edi Uvira auf den 2. Platz der Tabelle der Jugend-Bundesliga.
Am Samstag besiegten sie in einem leistungstechnisch eher durchwachsenen Spiel den EV Füssen mit 5:2.
Torschützen:
Melnikow (Wegner)
Hess (Grams, Wegner)
Schneider (Wolf, Kolesnikov)
Meyn (Seemann, Melnikow)
Wolf (Melnikow, Kolesnikov)

Sonntags legten die Jungpanther mehr als einen Zahn zu und ließen im Derby gegen den EV Landshut nichts anbrennen und schicken die Gäste hochverdient mit 7:2 Toren nach Hause.
Torschützen:
Wolf (Schneider, Ermakow)
Wolf (Kolesnikov, Schneider)
Wegner (Wolf)
Melnikow (Meyn)
Wolf (Kolesnikov)
Seemann (Melnikow, Bachmann)
Wolf (Kolesnikov, Bachmann)

06./07.10.2018  U17 mit Sieg und Niederlage in Schwenningen

Auch für das Team von Edi Uvira ging die Reise an diesem Wochenende nach Schwenningen. Leider blieben die Jungpanther am Samstag unter ihren Möglichkeiten und mussten eine 2:5 Niederlage einstecken.
Torschützen:
Melnikow (Wegner, Ilmer)
Hess (Ort, Grams)

Sonntags machten die Ingolstädter ihre Sache besser und gewannen 5:4.
Torschützen:
U17 in Schwenningen
Schneider (Kolesnikov, Ermakow)
Grams (Melnikow, Wegner)
Melnikow (Wegner)
Kolesnikov (Schneider, Bachmann)
Kolesnikov (Schneider, Ermakow)

30.09.2018  U17 mit starkem Auftritt in Bad Tölz

Von der ersten Minute an zeigte sich das Team von Edi Uvira hellwach und lauffreudiger als die Gastgeber. Die ersten zwei Chancen verwandelten die Jungpanther gleich in zählbares. Nach 20 Minuten stand es 3:0 und nach 40 Minuten 5:0 für die Schanzer. Im letzten Abschnitt wurde es etwas ruppiger und den Tölzern gelang ein Ehrentreffer, ehe die Gäste das letzte Tor zum 6:1 Endstand schossen.
Torschützen:
Ort (Grams, Seemann)
Wolf (Kolesnikov)
Schneider (Wolf)
Kolesnikov (Wolf, Schneider)
Wolf (Kolesnikov)
Kolesnikov (Wolf)

Kommendes Wochenende reisen die Jungpanther für zwei Spiele nach Schwenningen

22./23.09.2018  U17 ohne Scheibenglück

Gleich zweimal hieß der Gegner an diesem Wochenende Kaufbeuren.

Am Samstag trennte man sich mit 3:6.
Torschützen: Feigl, Schneider, Wolf

Sonntags lautete das Endergebnis 3:4.
Torschützen: Wolf, Melnikow, Kolesnikov

15./16.09.2018  U17 startet erfolgreich in die Punktrunde

Das Jugendteam trat an diesem Wochenende zweimal zu Hause gegen Bietigheim an.

Nach einer guten Teamleistung im ersten Spiel stand nach 60 Minuten ein 4:1 für die Jungpanther auf der Uhr.
Torschützen: Sdor 2, Wegner 2

Sonntags konnte das Team von Trainer Uvira ebenfalls drei Punkte einfahren, mit einem ungefährdeten 7:2.
Torschützen: Wolf, Feigl, Kolesnikov, Seemann, Melnikow, Wegner, Ilmer.

09.09.2018 U17 in Rosenheim

Zum letzten Vorbereitungsspiel trat das Jugend-Team bei den Star Bulls an. Nach einem 0:3 Rückstand kämpften sie sich noch, innerhalb von 80 Sekunden, auf ein 2:3 heran. Das Spiel endete mit 2:4.
Torschützen:
Wegner (Ort)
Schneider (Melnikow, Sdor)

Kommendes Wochenende startet die U17 in den Punktspielbetrieb.
Samstag um 13:30 Uhr und Sonntag um 11:15 Uhr sind die Bietigheim Steelers zu Gast an der Donau.

02.09.2018 U17 testet gegen Regensburg

Die Jungpanther verloren knapp mit 5:6 nach Penaltyschießen.
Torschützen:
Hess
Kolesnikov (Feigl, Bachmann)
Wolf (Feigl, Ermakow)
Feigl (Wolf, Ermakow)
Feigl (Wolf, Bachmann)

25.08.2018  U17 mit einer Heimniederlage

Das dritte Vorbereitungsspiel verloren die Jungpanther zu Hause mit 3:7 gegen die Star Bulls aus Rosenheim.
Torschützen :
Wolf (Bachmann, Melnikow)
Wolf (Kolesnikov)
Ermakow (Bachmann, Kolesnikov)

12.08.2018 Sieg der U17 in Regensburg

Heute bestritt das U17 Team ein Freundschaftsspiel beim EVR. Die ersten beiden Drittel verliefen etwas zäh, so dass die Jungpanther nach 40 Minuten mit 1:2 im Rückstand waren. Im Schlussabschnitt drückten beide Teams aufs Gaspedal. Die Jungpanther deutlich mehr als der EVR und so stand am Ende ein 6:4 zu Gunsten der Ingolstädter auf der Uhr.

Torschützen:
Ermakov (Feigl, Bachmann)
Eisenhofer (Wegner)
Wolf
Wolf (Feigl)
Kolesnikov (Eisenhofer)
Schneider (Kolesnikov)

 

Saison 2018/19

 

 

11.03.2018  6-Punkte Wochenende zum Saisonabschluss

Die Schüler beendeten an diesem Wochenende die Punktrunde mit zwei Siegen.
Am Samstag siegten die Schanzer mit 4:2 zu Hause gegen Bietigheim.
Torschützen:
Bares (Sdor, Wolf)
Grams (Ullmann, Bachmann)
Bares (Schneider)
Schneider (Wolf)
Sonntag fand das letzte Spiel der Saison in Landshut statt. Nach einer 3:0 Führung für die Jungpanther, glichen die Gastgeber zum 3:3 aus. Doch das Team von Edi Uvira behielt die Nerven und legte noch zwei Tore zum 5:3 Endstand nach.
Torschützen:
Feigl (Aberson, Adam)
Sdor (Wolf)
Schneider
Ullmann (Kuhlow)
Feigl

U16 Landshut 18

03.03.2018 Derbysieg für das U16 Team

Die Zuschauer bekamen in der Halle 2 der Saturn-Arena ein teilweise recht hartes Spiel gegen den EV Regensburg zu sehen. Doch die Jungpanther ließen sich nicht beirren und setzen sich mit 6:3 (2:1/2:1/2:1) durch.
Torschützen:
Sdor
Wolf (Sdor, Grednikov)
Sdor (Wolf)
Wolf (Eisenhofer)
Aberson (Eisenhofer, Grams)
Wolf

10.02.2018 U16 unterliegt in Bad Tölz

Die immer noch von Krankheits- und Verletzungspech geplagte U16 Mannschaft empfing heute den EC Bad Tölz! Die Gastgeber kämpften tapfer und kamen sogar noch nach einem 0:2 Rückstand auf ein 2:2 heran. Am Ende behielten jedoch die Gäste die Oberhand. Nach 60 Minuten stand ein 2:5 auf der Uhr!
Torschützen:
Feigl (Bares, Sdor)
Adam (Schneider, Binder)

04.02.2018 Stark dezimierter U16 Kader bleibt ohne Punkte

Schon Mitte der Woche zeichnete sich ab, dass die zwei am Wochenende anstehenden Spiele schwer werden würden. Verletzungs- und Krankheitsbedingt fiel fast jeden Tag ein Stammspieler aus. Mit Mühe und Not brachte Trainer Uvira gerade so die Mindestspielstärke zusammen.
Am Samstag gastierte der EV Landshut in Ingolstadt. Obwohl das Team alles probierte und kämpfte reichte es nicht aus und die Gastgeber verloren mit 3:5! Torschützen: Hess, Feigl, Aberson
Am Sonntag ging die Reise nach Bad Tölz. Auch dort war für die geschwächten Jungpanther nichts zu holen und sie wurden mit einer 3:9 Niederlage nach Hause geschickt. Torschützen: Bachmann, Schneider, Sdor

28.01.218 U16 startet erforlgreich in Qualifikationsrunde

Am Samstag fand das erste Spiel der Qualifikationsrunde zur Deutschen Meisterschaft statt. Das Team von Edi Uvira trat bereits um 6 Uhr morgens die Reise nach Bietigheim an. Mit einer durchwachsenen Leistung der Schanzer und in einem recht zerfahrenen Spiel setzten sich die Jungpanther mit einem 3:2 gegen die Gastgeber durch.
Torschützen:
Hess
Wolf (Feigl, Bachmann)
Ort (Hess)

21.01.2018 Sieg und Niederlage für die U16

Am Samstag zogen die Schüler in Rosenheim, trotz zahlreicher Chancen, den Kürzeren und verloren 4:7.
Torschützen:
Kolesnikov (Ermakov)
Bares (Binder)
Feigl (Wolf, Kolesnikov)
Binder (Bachmann)
Am Sonntag lief es in Landshut wesentlich besser. Das Spiel endete 7:4 für die Jungpanther. Die Gastgeber fanden kein Mittel gegen die Paradereihe der Schanzer, die alle 7 Tore erzielte.
Torschützen:
Kolesnikov (Feigl)
Kolesnikov (Bachmann, Feigl)
Wolf (Kolesnikov, Feigl)
Kolesnikov (Wolf, Ermakov)
Feigl (Wolf, Kolesnikov)
Kolesnikov (Feigl, Wolf)
Feigl (Wolf)

14.01.2018 U16 verkaufte sich gut gegen Mannheim

An diesem Wochenende war der unangefochtene Spitzenreiter der Schülerbundesliga Süd zu Gast auf der Schanz. Am Samstag unterlagen die Jungpanther, trotz großem Kampf und mitunter einer ihrer besten Saisonleistungen, mit 2:5.
Torschützen:
Feigl (Sdor, Schneider)
Feigl (Sdor)
Am Sonntag verschlief das Team von Edi Uvira das erste Drittel und lag nach 20 min. 1:3 hinten. Doch ab dem zweiten Drittel besannen sie sich eines Besseren und knüpften an die sehr gute Leistung des Vortages an. Glichen zum 3:3 und im letzten Abschnitt zum 5:5 aus. Leider nutzen die Gäste kleine Fehler gnadenlos aus und gewannen letztendlich 5:7!
Torschützen:
Schneider
Wolf (Binder)
Feigl (Wolf)
Eisenhofer (Schneider, Aberson)
Sdor (Wolf, Feigl)

U16 Mannheim 18

10.12.2017 Sieg und Niederlage für U16

Zwei Heimspiele waren an diesem Wochenende zu absolvieren.
Am Samstag empfingen die Jungpanther die Star Bulls aus Rosenheim. Das Schülerteam kämpfte sich, nach 0:2 und 1:3 Rückständen, mit einer starken Leistung im dritten Drittel zurück und gewann schlussendlich verdient mit 7:5!
Torschützen:
Sdor (Bachmann, Kuhlow)...
Kolesnikov (Aberson, Ermakov)
Kolesnikov (Schneider)
Wolf (Feigl)
Aberson (Schneider, Kolesnikov)
Schneider (Aberson, Eisenhofer)
Kolesnikov (Feigl, Wolf)

Ähnlich verlief zunächst das Sonntagsspiel gegen Bad Tölz. Nach ebenfalls 0:2 und 1:3 Rückständen kamen die Gastgeber noch zum 3:3 Ausgleich. Ehe das Team von Edi Uvira, 12 Minuten vor Schluss, völlig unerklärlich total einbrach und zum Schluss eine 3:9 Niederlage hinnehmen musste.
Torschützen:
Bachmann (Wolf, Kolesnikov)
Kolesnikov (Wolf, Feigl)
Sdor

26.11.2017 U16 ergattert einen Punkt

Gestern trafen die Schüler zu Hause auf Kaufbeuren. Nach dem ersten Drittel stand ein 1:1 auf der Tafel. Nach 60 Minuten ein fast zu deutliches 4:9.
Torschützen: Sdor, Hess, Feigl, Wolf

Am Sonntag fand das Rückspiel in der neuen Eishalle in Kaufbeuren statt.
Nach einem torlosen ersten Drittel und einer zwischenzeitlichen 3:1 Führung für die Jungpanther bis Spielminute 52, erzwangen die Gastgeber mit zwei schnellen Toren innerhalb von 13 Sekunden das Penaltyschießen und zeigten dort die besseren Nerven.
Torschützen: Sdor, 2x Kolesnikov

19.11.2017 U16 feiert zwei Siege in Bietigheim

Am Samstag gewann die Mannschaft von Edi Uvira bei den Steelers mit 4:1. Unterstützung erhielten die Jungpanther überraschend von Gioventu Ingolstadt, die die Jungs 60 Minuten lang lauthals nach vorne puschten.
Nach dem Spiel feierte die Mannschaft noch mit ihren Fans. DANKE an Gioventu Ingolstadt für den großartigen Support. Das war ganz großes Kino.
Torschützen:
Feigl (Wolf, Kolesnikov)
Wolf (Feigl, Kolesnikov)
Wolf (Kolesnikov, Feigl)
Feigl (Kolesnikov)

Am Sonntag machte die U16 das 6-Punkte-Wochenende mit einem 3:0 Sieg perfekt.
Torschützen:
Wolf (Kolesnikov)
Feigl (Kolesnikov, Wolf)
Wolf (Feigl)

05.11.2017 6 Punkte Wochenende für das U16 Team

Am Wochenende bestritt das Schülerbundesliga Team zwei Heimspiele. Am Samstag war der EV Landshut zu Gast. Nach einer souveränen 5:0 Führung bis Mitte des zweiten Drittels, gaben die Jungpanther etwas zu früh nach. Die Gäste trafen noch vier mal. Doch auch den Hausherren gelangen noch zwei Treffer. Somit stand es zum Schluss 7:4.
Für den ERC trafen:
Feigl (Kolesnikov, Wolf)
Aberson (Eisenhofer)
Wolf (Feigl, Ermakov)
Feigl (Wolf) in Unterzahl
Wolf (Kolesnikov, Ermakov)
Feigl (Kolesnikov, Wolf)
Sdor

Am Sonntag hieß der Gegner EV Regensburg. Auch diesmal führte das Team von Edi Uvira zunächst recht schnell komfortabel mit 4:0, ehe es plötzlich Mitte des zweiten Abschnitts nur noch 5:4 hieß. Am Ende behielten die Gastgeber dann doch noch die Oberhand und konnten das zweite Spiel an diesem Wochenende ebenfalls mit 7:4 für sich entscheiden.
Torschützen:
Feigl (Kolesnikov)
Sdor
Feigl (Wolf)
Sdor (Eisenhofer, Aberson)
Adam (Aberson)
Schneider (Kuhlow)
Adam (Sdor)

29.10.2017 U16 holt 3 Punkte in Regensburg

Im zweiten Auswärtsspiel an diesem Wochenende konnte die Schülermannschaft die Punkte mit nach Hause nehmen. Die Jungpanther waren dem Gastgeber in allen Belangen überlegen. Wegen vieler vergebener Chancen und auch wieder mit tatkräftiger Unterstützung des gegnerischen Pfostens gelang den Jungs von Edi Uvira nur ein 4:1 Sieg.
Torschützen:
2 x Sdor, Kolesnikov , Adam

28.10.2017 U16 glücklos in Bad Tölz

Mit einem Rumpfkader trat das Team von Edi Uvira heute in Bad Tölz an. Nach dem ersten Abschnitt lag man mit 0:2 hinten. Ab dem zweiten Drittel hielten die Ingolstädter recht gut mit und erarbeiteten sich etliche Großchancen. Doch gänzlich ohne Scheibenglück und des öfteren mit Hilfe des gegnerischen Gestänges gelang leider nur ein Treffer. Obwohl sicherlich, vor allem im dritten Drittel, wenigstens der Ausgleich hochverdient gewesen wäre. Das Spiel endete nach einem torlosen dritten Drittel 1:3. Für Ingolstadt traf Maximilian Kolesnikov auf Zuspiel von Daniel Schneider.

15.10.2017 Zwei Spiele - Zwei Siege

Am Wochenende standen zwei Heimspiele gegen den Tabellenletzten aus Bietigheim auf dem Programm. Zwei Siege waren Pflicht. Das Team von Eduard Uvira erfüllte die Erwartungen und gewann Samstag mit 9:1 und Sonntag mit 4:1 Toren.

Torschützen Samstag:
Ermakov (Wolf, Feigl)...
Aberson (Hess, Kuhlow)
Feigl (Kolesnikov, Ermakov)
Binder (Kolesnikov, Wolf)
Feigl (Wolf, Bachmann)
Sdor (Eisenhofer, Wolf)
Schneider (Kuhlow)
Kolesnikov (Wolf)
Schneider (Warnecker, Aberson)

Torschützen Sonntag:
Adam (Kuhlow, Eisenhofer)
Ermakov (Feigl, Schneider)
Ermakov (Aberson)
Feigl (Wolf, Eisenhofer

01.10.2017 6 Punkte Wochenende für die U16

Am Samstag war der EV Landshut zu Gast. Souverän gewann das Schülerbundesliga-Team mit 8:2! Am Sonntag stand das Rückspiel in Landshut auf dem Programm. In einem hart umkämpften Spiel setzten sich letztendlich wieder die Jungpanther, vor den Augen von Bundestrainer Marco Sturm, mit 4:1 durch.

Torschützen Samstag:
1:0 Ermakov ...
2:0 Sdor (Adam)
3:0 Kolesnikov (Feigl, Wolf)
4:0 Feigl (Bares)
5:1 Warnecker (Bares)
6:2 Feigl (Kolesnikov)
7:2 Aberson
8:2 Kolesnikov (Feigl, Wolf)

Torschützen Sonntag:
1:0 Wolf (Feigl)
2:1 Bares (Warnecker)
3:1 Wolf (Kolesnikov, Feigl)
4:1 Kolesnikov (Schneider)

Bundestrainer Marco Sturm besuchte unsere Schülermannschaft in der Kabine in Landshut.

Schler Marco Sturm HP

22.09.2017 U16 machte es spannend

Am Freitag Abend traf das Team von Edi Uvira im Derby daheim auf den EV Regensburg. In der 6. Minute lagen die Jungpanther schon 0:2 hinten. Ab der 15. Minute konnten die Gastgeber jedoch mit drei schnellen Toren den Rückstand drehen, bevor es in die Pause ging. Im zweiten Drittel konnte das vierte Tor erzielt werden, doch die Gäste verkürzten noch vor der zweiten Pause auf 4:3! Im dritten Drittel gelang ihnen sogar der Ausgleich. Doch die Panther b...lieben dran und markierten in der 57. Minute den Siegtreffer zum 5:4 Endstand, obwohl die letzten knapp 90 Sekunden in Unterzahl gespielt werden mussten.
Torschützen:
1:2 Wolf (Feigl, Ermakov)
2:2 Bares (Aberson, Früchtl)
3:2 Kolesnikov (Feigl)
4:2 Aberson (Kolsenikov, Hess)
5:4 Adam (Sdor, Schneider)

17.09.2017 U16 vs. EC Bad Tölz

Trotz einer schnellen 1:0 Führung der Jungpanther im ersten Drittel war für die Gastgeber heute nichts zu holen. Strafen und Ungenauigkeiten wurden von den Gästen ab der 25. Spielminute ausgenutzt, so dass es nach dem zweiten Spielabschnitt 1:4 stand. Im letzten Drittel schoben die Tölzer noch drei Tore nach.
Torschütze:
Kolesnikov (Wolf)

16.09.2017 U16 holt die ersten Punkte der Saison

Mit einer starken Teamleistung überzeugte heute das Schülerbundesliga-Team in Rosenheim. Anders als bei der Heimniederlage letzte Woche gegen die Star Bulls waren die Jungs von Edi Uvira von Anfang an hellwach und führten nach dem ersten Drittel 2:0. Im zweiten Drittel gelang ihnen ein weiterer Treffer. Im letzten Abschnitt wurde es nochmal spannend. Die Gastgeber konnten auf 3:2 verkürzen, ehe den Jungpanthern kurz vor Schluss ein Empty Net Tor gelang.
Torschützen: Wolf, Aberson, Sdor, Adam

10.09.2017 U16 weiterhin sieglos

Mit zwei Heimspielen bestritt die U16 Punktspiel Nr. 3 und Nr. 4 an diesem Wochenende. Am Samstag waren die Star Bulls aus Rosenheim zu Gast. Anders als in der Vorbereitung behielten dieses Mal die Gäste die Oberhand. Das Spiel endete 2:6!

Am Sonntag empfingen die Jungpanther den ESV Kaufbeuren. Zwar spielten die Jungs von Eduard Uvira besser auf als am Samstag, trotzdem gingen auch diesmal die Gäste als Sieger vom Eis. Endstand 3:5!

Torschützen Samstag:
Kolesnikov (Wolf, Feigl)
Kolesnikov (Adam, Ermakov)
Torschützen Sonntag:
Kolesnikov (Adam)
Eisenhofer (Kuhlow)
Adam (Bares, Wolf)

03.09.2017 U16 mit zwei Niederlagen zu Saisonbeginn

In Mannheim war für das Schülerteam nichts zu holen. Mit zwei Niederlagen (5:0 und 10:2) mussten sie die Heimreise antreten.

Torschützen am Sonntag:
Aberson (Bares, Bachmann)
Aberson (Kolesnikov)
Am kommenden Wochenende stehen zwei Heimspiele auf dem Programm.
Am Samstag um 13 Uhr empfangen die Jungpanther die Star Bulls aus Rosenheim. Am Sonntag um 11 Uhr ist der ESV Kaufbeuren zu Gast.

27.08.2017 U16 gegen Augsburg

Heute war der AEV zu Gast in der Saturn Arena. Die Jungs von Edi Uvira ließen nichts anbrennen und schickten die Schwaben mit 14:0 Toren nach Hause.
Torschützen:
1:0 Feigl
2:0 Kolesnikov (Wolf)
3:0 Ermakow (Feigl, Aberson)
4:0 Feigl (Bares)
5:0 Kolesnikov (Wolf)
6:0 Grams (Bachmann)
7:0 Wolf (Eisenhofer)
8:0 Adam (Wolf)
9:0 Feigl (Schneider, Wolf)
10:0 Aberson (Bares)
11:0 Schneider (Kolesnikov)
12:0 Aberson (Ort)
13:0 Wolf (Feigl, Ermakov)
14:0 Warnecker (Aberson)

26.08.2017 U16 gewinnt in Augsburg

Das Schülerteam bestritt heute ein Testspiel gegen den AEV. Mit 8:2 Toren behielten die Jungpanther die Oberhand.
0:1 Hess
0:2 Schneider (Kolesnikov)
0:3 Kolesnikov (Feigl, Wolf)
0:4 Kolesnikov (Feigl, Wolf)
1:5 Schneider (Feigl, Kuhlow)
2:6 Eisenhofer (Wolf)
2:7 Kuhlow
2:8 Eisenhofer

20.08.2017 Zweiter Sieg für die U16

Im zweiten Testspiel an diesem Wochenende konnten die Schüler heute einen weiteren Sieg einfahren. Mit 8:1 gewannen sie gegen den EV Regensburg.
Torschützen:
1:0 Kolesnikov (Wolf)
2:0 Schneider (Kolesnikov)
3:0 Bares (Schneider)
4:0 Bares (Wolf)
5:0 Sdor (Eisenhofer, Feigl)
6:1 Adam (Wolf, Bares)
7:1 Kuhlow (Feigl)
8:1 Adam (Wolf, Ermakow)

19.08.2017 Sieg für die U16 in Rosenheim

Beim Vorbereitungsspiel gegen die Star Bulls Rosenheim konnte das Team von Edi Uvira einen 4:3 Sieg einfahren.
Torschützen:
Wolf (Feigl)
Wolf (Kolesnikov, Feigl)
Adam (Bares)
Warnecker (Sdor)

13.08.2017 U16 Turnier in Mlada Boleslav

Das Team um Schülertrainer Edi Uvira nahm am Wochenende an einem Turnier in der Tschechei teil. Die Jungs konnten bei den vier Spielen gegen drei tschechische und eine slowakische Mannschaft auf internationaler Ebene Erfahrungen sammeln. Trotz der vier Niederlagen, ein sehr interessantes und lehrreiches Wochenende.

ERC : Trencin 2:7
Sdor (Schneider, Feigl)
Ermakov (Ort)

ERC : Mlada Boleslav 2:8
Wolf (Feigl)
Kolesnikov (Feigl, Wolf)

ERC : Havirov 1:10
Feigl (Wolf)

ERC : Litvinov 1:4
Feigl (Wolf)