• Mallorca Urlaub für Ferienhäuser, Flüge, Mietwagen und Hotels auf Mallorca

Geglückter Saisonstart für die U17

Am Samstag startete die Bundesliga Mannschaft - gecoached von Billy Trew und Max Deichstetter - mit einem Heimspielsieg gegen den EC Bad Tölz in die Saison.
Das erste Drittel begann etwas holprig, die Jungpanther waren noch nicht focussiert und liefen immer wieder in gleichablaufende Konter effektiv agierender Gegner. Doch der ERCI setzte dagegen und erarbeitet sich zwei Überzahltore durch Marco Muhr (Fabio Lauffer) und Luca Franzese. Der erste Spielabschnitt endete mit einem 2:3.
Nach der ersten Pause erspielte sich die U17 zahlreiche Chancen, war allerdings zu inkonsequent im eigenen Drittel und somit blieben Tore leider aus. Bad Tölz war wiederum effizienter und zum Ende des 2. Drittels stand ein 2:5 an der Uhr.
Vermutlich hatten die Coaches in der Kabine die richtigen Worte gefunden, denn mit einer beeindruckenden Teamleistung begann die Aufholjagd im Schlussabschnitt. Die Mannschaft von Max Deichstetter dominierte die Gegner, erhöhte den Druck und verwandelte auch endlich die Torchancen. Gleich viermal musste der gegnerische Goalie hinter sich greifen.
Die Tore im Schlußabschnitt schossen Devid Kulpinau ( Jonas Burghard / Fabio Lauffer), Lauffer Fabio (Eric Doronin), Eric Doronin (Jonas Burghard) und Tim Weidner (Max Schaller / Florens Kuttenreich).
Der Ingolstädter Goalie hielt dagegen seinen Kasten sauber. Somit feierte der ERCI ein erfolgreiches Comeback und einen verdienten 6:5 Sieg.
Hervorzuheben ist der sehr gute Teamzusammenhalt und der Kampfgeist der gesamten Mannschaft. Eine wichtige Basis für die anstehende Saison.
 
Nächstes Wochenende erwartet die U 17 am Samstag die Jung-Eisbären aus Regensburg und am Sonntag den EV Landshut in der Saturn Arena.
 
Hier nochmal das Spiel in voller Länge