• Mallorca Urlaub für Ferienhäuser, Flüge, Mietwagen und Hotels auf Mallorca

Neue Trainer für U17 und U20

Heute dürfen wir gleich zwei neue Trainer für die oberen DEB Nachwuchsklassen Herzlich willkommen heißen.

Ab kommender Woche übernimmt Robin Farkas die U17 Bundesliga-Mannschaft und Jeff MacLeod die U20 DNL Mannschaft.

Billy Trew, Nachwuchskoordinator: „Ich freu mich sehr, dass wir beide Trainer für uns gewinnen konnten und jetzt bei uns sind.

Mit Jeff haben wir sehr viel Erfahrung aus den Kanadischen Nachwuchsligen nach Deutschland geholt und können somit unsere U20 Spieler weiter fordern, um den nächsten Schritt in der Entwicklung bei uns im Nachwuchsbereich zu gehen.“

„Bei Robin kommt ebenfalls sehr viel Erfahrung aus dem Juniorenbereich aus Nordamerika und dem Profibereich aus der Schweiz nach Ingolstadt und wird seine Expertise bei unserer U17 einbringen“, so Billy über Robin.

„Mit beiden haben wir eine Riesenverstärkung im Trainerstab, sodass wir unsere Spieler*innen noch weiter nach vorne bringen können“ sagt Billy abschließend.

Robin Farkas

IMG 3300Für die U17 wird der in Mississauga (Canada) am 12.02.1967 geborene Robin Farkas ab kommender Woche an der Bande stehen. Robin

begann seine Trainerkarriere im Nachwuchs- Hockey und wechselte daraufhin ins Junior-, College- und Profi- Hockey mit Anstellungen an der University of North Carolina, in der UPSHL und der Swiss League. In letzter Anstellung gewann er den Swiss Cup, die Swiss League- Meisterschaft und konnte zum Abschluss den Aufstieg in die National League mit seinem Team erzielen.

„Ich glaube an die Entwicklung des Teams, arbeite an den Details und dem Verantwortungsbewusstsein jedes einzelnen Spielers. Mein Ziel ist es komplette two way- Spieler aufzubauen. Zudem bin ich davon überzeugt, dass es die Teamkultur ist, die den Erfolg schafft. Dazu gehört ein intensives Training, sich im Spiel für seine Kollegen einzusetzen und Ihnen damit zum Erfolg zu verhelfen. Dies ist entscheidend um Gewinner auf und neben dem Eis hervorzubringen.

Ich freue mich auf die Möglichkeit mit den Spielern und dem Trainerstab in Ingolstadt zusammenzuarbeiten.“

 

Jeff MacLeod

Der am 25.03.1971 in Halifax (Canada) geborene Jeff MacLeod wird in der U20 für frischen Wind in der Trainerpfeife sorgen. 1987 startete Jeff seine aktive Karriere in der U18 bei den Steele Subaru (Canada) und wechselte in der folgenden Saison zu den Belleville Bulls. Ab 1990 spielte er dann bis 1995 für die Acadia University und wurde 1995 Nationalspieler für Team Canada. Als Nationalspieler gewann er mit Team Canada (80 Spiele im Laufe seiner Karriere) 1996 den Spengler Cup. Danach wagte auch er 1996 den Sprung nach Europa zu den Newcastle Cobras (England). Seine DEL Karriere begann in der Saison 1997-1998 bei den Kaufbeurer Adler und endete 2004 bei den Kassel Huskies, bei denen Jeff ab 1998 unter Vertrag und insgesamt bei 350 DEL Spielen auf dem Eis stand. 2005 ging es für ihn zurück in die Heimat und er spielte dort noch eine Saison für die Dartmouth Destroyers. 

Foto 20.07.21 21 38 20Anschließend trainierte Teams der Junior A (U20), Senior A und 4 Jahre Major Junior Hockey (U20) bei den Halifax Mooseheads.

Kürzlich hatte Jeff eine Anstellung als Director of Hockey und Trainer an einer Canadian Prep school und trainierte ein U18 Team.

Jeff ist mit Anita, einer Lehrerin für Physical Education, verheiratet und leben derzeit in Dartmouth. Anita und Jeff haben zwei Kinder: Gregor, spielte die vergangenen 2 Jahre für die Detroit Red Wings Organisation und Lea, welche für die STFX University Eishockey spielt und Business-Finance studiert. 

Auch Jeff freut sich schon sehr auf seine Rückkehr nach Deutschland und auf sein neues Team in Ingolstadt.

Foto Jeff MacLeod: City-Press

Foto Robin Farkas: Tom Oswald Fotografie /südostschweiz.ch