• Mallorca Urlaub für Ferienhäuser, Flüge, Mietwagen und Hotels auf Mallorca

ERC-Nachwuchs mit 4 Heimspielen am Wochenende

Die U13 und U15 starten in die Runde um die Süddeutsche Meisterschaft.

Während in der Saturnarena die Vorbereitungen auf die Eisgala am laufen sind, ist die Halle 2 am Wochenende fest in Händen des ERC Nachwuchs.

Starten wird die U13, die zum Meisterrundenauftakt am Freitag den 14.12. um 19.45 Uhr, den mit 2 klaren Siegen gut in die Runde gestarteten, EHC Nürnberg 1980 e.V. zum Duell fordert. Bereits einige Stunden später, am Samstag um 13.00 Uhr geht es dann für die Knaben gegen die Landeshauptstädter aus München, die ebenfalls bereits 2 Siege (beide nach Penaltyschiessen) verbuchen können. In den Partien stehen der Mannschaft von Trainer Campbell die jeweils Erstplatzierten aus den Bayernliga-Vorrundengruppen 1 und 3 gegenüber.

Den Auftakt am Sonntag (16.12.18) macht dann die U7, die ihre Gegner ab 11.30 Uhr zum Heimturnier empfangen wird. Die jüngsten Panther von Coach Simon Berner sind sicher bemüht ihre makellose Bilanz aus Passau und Geretsried weiter fort zu führen.

Zu einem Spitzenduell kommt es am Sonntagnachmittag (17.00 Uhr Halle 2), wenn die U15 Schülermannschaft erneut gegen die aus der Vorrunde bestens bekannten jungen Icetigers aus Nürnberg antritt. Die beiden bisherigen Vergleiche in dieser Saison waren Nachwuchseishockey vom Feinsten und endeten jeweils 7:5, wobei der Sieg der Schanzer im Heimspiel am Nikolaustag die bisher einzige Niederlage der Saison für die Franken bedeutete.

Wie immer würden sich die Jungs und Mädels der Jungpanther über zahlreiche Zuschauer freuen.