• Mallorca Urlaub für Ferienhäuser, Flüge, Mietwagen und Hotels auf Mallorca

NEUZUGÄNGE BEI DEN ALLSTARS

Der Sonderspieltag des ERC-Stammvereins am 8. Dezember wirft seine Schatten voraus. Auf das Verfolgerduell in der Frauen-Bundesliga zwischen Ingolstadt und Bergkamen (16 Uhr) folgt ein Talk mit prominenten Eishockeygestaltern. Um 19 Uhr trifft Petr Bares U20-Team dann auf ein Allstar Team. Die ersten Starter haben wir bereits vermeldet (Link), hier weitere Spieler des Allstar-Teams:

Uli Hiemer
Der erste in Deutschland ausgebildete NHL-Spieler? Richtig, Uli Hiemer. Der gebürtige Füssener war Mitte der 1980er drei Jahre für die New Jersey Devils aktiv. Drei Teilnahmen an Olympischen Spielen gehören ebenso zu seiner Vita wie zahlreiche weitere Titel, als Einzelperson und als Teamspieler (der Düsseldorfer EG). Der 56-jährige Hiemer ist heute als Geschäftsmann mit McDonalds-Filialen erfolgreich.

Sven Zywitza
Zweitligameister, Aufstiegsspieler und späterer Geschäftsführer: Sven Zywitza hat beim ERC Ingolstadt Spuren hinterlassen. Der Stürmer, der 1995 für Deutschland eine Weltmeisterschaft bestritt, spielte von 1999 bis 2003 im ERC-Profiteam. Heute ist der 48-Jährige noch für die zweite Mannschaft aktiv und macht in Immobilien. 

Roland Timoschuk
Zusammen mit Trainer Jim Boni wechselte Roland Timoschuk 1999 aus Ulm zum ERCI. Drei Jahre blieb er beim damaligen Zweitligisten, leistete auf dem Eis seinen Dienst und machte bei Media Saturn eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann. Danach ließ er bei Heimatclub ESV Kaufbeuren die Karriere ausklingen und war bei den Allgäuern später auch Geschäftsstellenleiter.

Chris Heid
Von 2011 bis 2013 spielte Chris Heid für den ERC Ingolstadt, darunter auch in der European Trophy. Er gehörte dem Verteidigertyp „Mister Zuverlässig“ an, den man auch Unterzahlsituationen anvertrauen konnte. Heid wechselte 2014 ins Trainergeschäft. Der 35-Jährige ist seit dieser Saison Trainer in Pfaffenhofen.

TICKETS
Eintrittskarten für den Sonderspieltag am 8.12. sind bereits für 8€ / Erwachsener und 5€ / Jugendlicher ab 10 Jahren erhältlich:
- im Fairplay Hockey Shop (Mo-Fr 12-18 Uhr und Sa 9-13 Uhr)
- in der Donaukurier Geschäftsstelle Mauthstraße (wochentags 9-18 Uhr, Sa 9-13.30 Uhr)
- bei ERC-Heimspielen (Fr, 19.30 Uhr gegen Bremerhaven und 07.12. gegen Augsburg) am Stand des Fanprojekts hinter Block F