• Mallorca Urlaub für Ferienhäuser, Flüge, Mietwagen und Hotels auf Mallorca

U17 Jugend - Saison 2019/20

U17 Bundesliga Hauptrunde
13.09.2019
EV Regensburg
ERCI
4
:
5
nach Penalty
14.09.2019
ERCI
EV Regensburg
5
:
2
21.09.2019
ERCI
ESV Kaufbeuren
:
13:00
22.09.2019
ERCI
Starbulls Rosenheim
:
14:15
28.09.2019
EV Füssen
ERCI
:
14:00
29.09.2019
ERCI
EV Füssen
:
14:15
05.10.2019
Jungadler Mannheim
ERCI
:
16:30
06.10.2019
Jungadler Mannheim
ERCI
:
11:45
13.10.2019
ERCI
EC Bad Tölz
:
11:00
26.10.2019
ESV Kaufbeuren
ERCI
:
13:45
27.10.2019
ERCI
EHC Straubing
:
18:00
01.11.2019
EHC Straubing
ERCI
:
20:00
02.11.2019
ERCI
EHC Straubing
:
16:45
16.11.2019
EV Landshut
ERCI
:
13:00
17.11.2019
ERCI
ESV Kaufbeuren
:
17:15
23.11.2019
ERCI
EV Regensburg
:
16:45
24.11.2019
EV Landshut
ERCI
:
14:00
30.11.2019
Schwenninger ERC
ERCI
:
17:00
01.12.2019
Schwenninger ERC
ERCI
:
11:00
07.12.2019
ERCI
Schwenninger ERC
:
16:45
08.12.2019
ERCI
EV Landshut
:
17:15
14.12.2019
ERCI
Jungadler Mannheim
:
16:45
15.12.2019
Starbulls Rosenheim
ERCI
:
10:30
21.12.2019
EC Bad Tölz
ERCI
:
17:00
04.01.2020
ERCI
Starbulls Rosenheim
:
16:45
05.01.2020
EC Bad Tölz
ERCI
:
11:00
19.01.2020
EV Füssen
ERCI
:
13:30

FOLGT DEMNÄCHST

uvira eduardkoepf wolfgang

Vorbereitungsturnier vom 23.08. - 25.08.19 in Kladno

Es war ein Vorbereitungsturnier unserer U17 in Kladno/ Tschechien, der Heimatstadt von Jaromir Jagr, Petr Bares und Petr Taticek. Das 1. Spiel gg. Regensburg endete mit einem 2:0 Sieg. Das nächste Spiel gg. Chomutov ging mit 2:9 verloren und das Spiel gg. Kladno wurde mit 1:4 abgegeben. Das Spiel um den 5. Platz gg. die Jungadler Mannheim endete 1:5 , sodass die Mannschaft das Turnier auf dem 6. Platz abschloss.


U17aHP

 

U17 mit Erfolgreichem Start in die Punktrunde.

Fünf Punkte- Wochenende für U 17 des ERC Ingolstadt

Mit zwei Siegen starteten die Jungpanther der U17 in die neue Bundesliga Saison.
Auftaktgegner waren am Freitag, den 13.9. die Eisbären Regensburg. Das erste Drittel in Regensburg war geprägt von Nervosität auf beiden Seiten, sodass kaum ein erfolgreicher Spielaufbau zustande kam. Es gab lediglich 2-3 Torschüsse auf Seiten des ERCI, die allesamt vom Regensburger Goalie entschärft wurden. Die Gastgeber gingen durch einen Gewaltschuss von Roman Kechter in der 18. Minute in Führung. Die Kabinenansprache von Trainer Eduard Uvira zeigte Wirkung, denn nur wenige Sekunden nach Beginn des zweiten Durchgangs erzielte Lukas Heß den 1:1 Ausgleich. Das Zusammenspiel blieb trotzdem zu ungenau, sodass die Gastgeber einen Konter in eigener Unterzahl zur 2:1 Führung nutzten und in der 35. Minute in doppelter Überzahl das 3:1 erzielten. Doch die Jungpanther zeigten ihre Krallen: Mit einem Doppelschlag in der 38. und 39. Minute sorgte Konstantin Melnikow für den erneuten Ausgleich. Ein Krimi war das letzte Drittel. In der 44. Min. gelang erneut K. Melnikow sogar die 4:3 Führung der Ingolstädter. Doch 50 Sekunden vor Spielende schafften die Eisbären doch noch den Ausgleich zum 4:4. Im Penaltyschießen sicherte abermals K. Melnikow den Jungpanthern den Zusatzpunkt. Trainer Uvira sah für sein Team noch „ viel Luft nach oben“.

Deutlich verbessert zeigten sich die ERCI-Nachwuchscracks dann einen Tag später vor den heimischen Fans beim Rückspiel in der kleinen Eishalle. Das erste Drittel beendeten die Ingolstädter mit einer 3:0 Führung durch Tore von Marco Riedl (8. Min.), Lukas Heß (11. Min,) und Nils Wegner (13. Min.). Im zweiten Spielabschnitt konnte Verteidiger Mathias Binder in Überzahl sogar das 4:0 erzielen (23.Min). Zwar verkürzten die Eisbären aus Regensburg noch auf 2:4 (27. und 60. Min.) , doch 9 Sekunden vor Schluss setzte der Spieler des Wochenendes, Konstantin Melnikow, den Puck zum verdienten 5:2 Endstand in die Maschen.


Am kommenden Samstag um 13:00 Uhr empfängt die U17 Mannschaft des ERCI das Team aus Kaufbeuren und am Sonntag, 22.9. um 14:15 Uhr die Mannschaft aus Rosenheim. Beide Spiele finden in Halle 2 statt.