• Mallorca Urlaub für Ferienhäuser, Flüge, Mietwagen und Hotels auf Mallorca

U13 Knaben - Saison 2018/19

Vorbereitungsspiele
19.08.2018
Rosenheim
ERCI
4
:
5
01.09.2018
ERCI
Nürnberg
6
:
1
02.09.2018
ERCI
München
10
:
2

Hauptrunde Bayernliga
Tabelle: https://www.bev-eissport.de/knaben-bayernliga-u13-gruppe-2_Eishockey_Ergebnisdienst_Knaben_Bayernliga_Gruppe_2_181_kkmenue.html
22.09.2018
ERCI
EV Landshut
3
:
5
23.09.2018
Wanderers Germering
ERCI
2
:
5
29.09.2018
ERCI
EV Regensburg
22
:
0
14.10.2018
ERCI
TSV Erding
25
:
0
20.10.2018
TSV Erding
ERCI
2
:
18
21.10.2018
Augsburger EV
ERCI
7
:
2
26.10.2108
ERCI
Augsburger EV
10
:
1
28.10.2018
EV Landshut
ERCI
4
:
3
n.P.
11.11.2018
ERCI
Wanderers Germering
11
:
1
17.11.2018
EV Regensburg
ERCI
0
:
14

Meisterrunde Süddeutsche Meisterschaft
https://www.bev-eissport.de/knaben-bayernliga-u13-meisterrunde_Eishockey_Ergebnisdienst_Knaben_BYL_Meisterrunde_212_kkmenue.html
15.12.2018
ERCI
EHC 80 Nürnberg
6
:
1
15.12.2018
ERCI
EHC München
5
:
3
22.12.2018
ERCI
Deggendorfer SC
10
:
5
23.12.2018
EV Ravensburg
ERCI
2
:
7
05.01.2019
EHC 80 Nürnberg
ERCI
4
:
11
12.01.2019
ESV Kaufbeuren
ERCI
3
:
7
13.01.2019
Deggendorfer SC
ERCI
1
:
8
19.01.2019
ERCI
EV Ravensburg
11
:
2
20.01.2019
ERC Schwenningen
ERCI
4
:
11
02.02.2019
ERCI
SC Bietigheim-Bissingen
8
:
3
03.02.2019
ERCI
EV Landshut
4
:
5
n.P.
09.02.2019
SC Bietigheim-Bissingen
ERCI
3
:
7
10.02.2019
ERCI
ESV Kaufbeuren
9
:
2
02.03.2019
Starbulls Rosenheim
ERCI
1
:
6
09.03.2019
EV Landshut
ERCI
3
:
2
10.03.2019
ERCI
Starbulls Rosenheim
8
:
1
16.03.2019
EHC München
ERCI
6
:
4
17.03.2019
ERCI
ERC Schwenningen
11
:
5

U13 Saison 18 19 HP

campbell terryfranzese florianbeyer roman

05. - 08.04.2019 Zum Abschluss 3 Tage Berlin

Das Knaben-Team trat an diesem Wochenende beim DEL U13 Cup in Berlin an.

Nach drei Siegen und zwei Niederlagen in der Gruppenphase verpassten die Jungpanther knapp den Einzug ins Halbfinale.
ERC : Düsseldorf 1:2
ERC : Mannheim 0:4
ERC : München 3:0
ERC : Augsburg 5:1
ERC : Schwenningen 4:1

Als Dritter ihrer Gruppe ging es dann im Spiel um Platz 5 gegen Nürnberg, den Dritten der anderen Gruppe.
Schnell gingen die Schanzer mit 2:0 in Führung und erhöhten Anfang der zweiten Spielhälfte sogar auf 4:0. Doch die Nürnberger steckten nicht auf und kamen noch auf ein 4:3 heran. Die Jungpanther konnten kurz vor Schluss noch das erlösende 5:3 erzielen und beendeten die Saison mit einem Sieg.

DEL Cup Tabelle:
1. Mannheim
2. Krefeld
3. Köln
4. Düsseldorf
5. Ingolstadt
6. Nürnberg
7. München
8. Berlin
9. Iserlohn
10. Schwenningen
11. Rosenheim
12. Augsburg

U13 Berlin April 2019

23./24.03.2019 U13 erfolgreich beim Endturnier

An diesem Wochenende fand in Landshut das U13-Ligen-Endturnier, die inoffizielle Deutsche Meisterschaft statt.
Gegner waren Landshut, Krefeld, Dresden und Bietigheim.
Gespielt wurden 2 x 20 Minuten (beide Hälften getrennt bewertet).
In Spiel 1 gegen Bietigheim konnten beide Hälften gewonnen werden (3:1/3:2). Im zweiten Spiel gegen Dresden ebenso (1:0/3:0)!
Im dritten Match traf das Team von Terry Campbell auf die bärenstarken Landshuter, die erst vor zwei Wochen die Süddeutsche Meisterschaft feiern konnten. Die Jungpanther gaben noch einmal alles gegen ihren stärksten Ligakonkurrenten, doch leider ging aus beiden Hälften der EV Landshut knapp als Sieger hervor (0:2/1:2 n.p.)
Am Sonntag stand dann nur noch das Spiel gegen den Krefelder EV auf dem Programm. Die Schanzer gingen hochmotiviert in das Spiel, denn durch zwei Siege konnten sie sich den Vizemeistertitel erobern. Beide Hälften entwickelten sich zu wahren Eishockey Krimis.
In den ersten zwanzig Minuten lag der ERC schon 2:4 zurück und konnte noch zum 4:4 ausgleichen. Das folgende Penaltyschießen entschieden die Jungpanther für sich. In den zweiten zwanzig Minuten hieß es lange 0:0, ehe in der letzten Minute der erlösende Führungstreffer zum 1:0 gelang. Diese knappe Führung konnten sie dann noch über die Zeit retten.
Der Jubel um die Deutsche Vizemeisterschaft (hinter Landshut und vor Krefeld, Bietigheim und Dresden) war groß.

Torschützen 🥅:
Franzese 7, Schaller 2, Kose F. 2, Kose T. 2, Kulpinau, Weidner, Reinwald, Baumeister

U13 Ligenendturnier 2019 Landshut

16./17.03.2019

Sieg und Niederlage für die U13**
Am Samstag reiste das Team von Terry Campbell nach München zum letzten auswärtigen Punktspiel der Saison. Leider fehlte den Jungpanthern das nötige Scheibenglück und sie mussten eine 4:6 Niederlage hinnehmen.
Torschützen:
Schaller, Franzese, Kose T., Kose F.

Sonntags fand das letzte Punktspiel der Saison 18/19 in heimischer Halle statt. Zu Gast waren die Wild Wings aus Schwenningen. Nach einem frühen 0:2 Rückstand für die Hausherren, legten diese ab Minute 13 einen Zahn zu und ließen den Gästen schlussendlich keine Chance. Mit einem 11:5 Sieg fand das letzte Punktspielwochenende einen versöhnliches Ende.
Torschützen:
Kose T. 4, Kose F. 2, Reinwald, Baumeister, Kulpinau, Franzese, Röhrner!

Die U13 beendet die Süddeutsche Meisterrunde auf Platz 2 hinter Landshut und qualifizierte sich somit für das Ligen Endturnier um die Deutsche Meisterschaft kommendes Wochenende in Landshut.
Teilnehmer des Turniers:
Ingolstadt
Landshut
Dresden
Bietigheim
Krefeld

 

03. - 05.03.2019  U13 mit gutem Ergebnis in Mannheim

Beim alljährlichen Faschingsturnier in Mannheim hat sich das Knaben-Team sehr gut verkauft. In dem qualitativ hochwertig besetzten Turnier erreichten die Jungpanther einen tollen 4. Platz.
Ergebnisse:
ERC : Köln 1:0/1:0
ERC : Mannheim 0:1/0:5
ERC : Düsseldorf 2:1/0:1 Penaltyschießen gewonnen
ERC : Dresden 9:0/3:1
ERC : Berlin 1:2/1:6
ERC : Rhone Alpes U13 1:0/1:1
ERC : Rhone Alpes U12 4:0/3:5
ERC : Bad Tölz 2:0/0:0

U13 Mannheim Fachuingsturnier März 2019

02.03.2019  U13 holt weitere Punkte

Am Samstag gewann das Knaben-Team, diesmal von Trainergespann Hätinen/Muhr gecoacht, mit 6:1 in Rosenheim. In einem fairen und schönen Spiel ließen die Jungpanther den Gastgebern keine Chance. Somit festigten die Schanzer in der Meisterrundentabelle Platz 2 hinter Landshut.
Torschützen:
2 x Schaller; Kose T.; Weidner; Kose F.; Franzese 

17.02.2019  U13 belegt tollen 3. Platz beim Wild Wings Future Turnier in Schwenningen 

Mit vier Siegen am Samstag gegen Krefeld (2:1), Stuttgart (12:1), Bietigheim (4:3) und Basel (3:1) belegte das Team von Terry Campbell den ersten Platz in ihrer Gruppe.
Am Sonntag hieß der Gegner im Halbfinale Köln. In einem spannenden Match unterlagen die Jungpanther den Haien erst im Penaltyschießen 1:2!
Im Spiel um Platz drei gegen Nürnberg holten die Schanzer nochmal die letzten Reserven aus sich raus und besiegten die Franken mit 3:1 Toren.

U13 Schwennigen 17 02 2019

09./10.02.2019  Erfolgreiche U13 - Zwei Spiele, zwei Siege

So ist die Bilanz des Knaben-Teams an diesem Wochenende.

Am Samstag in Bietigheim dauerte es ein bisschen, bis die Jungpanther nach der langen Busreise die Beine locker bekamen und in der 26. Minute das erste Tor der Partie erzielen konnten. Nach 40 Minuten führten sie mit 3:1. Im letzten Drittel fielen noch 4 Tore für die Schanzer und 2 für die Gastgeber, somit endete das Spiel mit 7:3 zugunsten der Jungpanther.
Torschützen:
Franzese 2, Müller, Weidner, Schaller, Kosuha, Kose F.!

Sonntags empfing die U13 den ESV Kaufbeuren. Diesmal legten die Jungpanther los wie die Feuerwehr und führten bereits nach 16 Minuten mit 4:0! Im weiteren Spielverlauf dominierte der Gastgeber weitestgehend die Partie. Ungefährdet konnten die nächsten Punkte, mit einem 9:2 Sieg, eingeheimst werden.
Torschützen:
Kosuha 2, Franzese2, Kulpinau, Schaller, Weidner, Kose T., Kose F.!

19./20.01.2019  Erfolgreiches Wochenende für die U13

Zwei Spiele, einmal daheim und einmal auswärts hatte das Team von Terry Campbell am Wochenende zu bestreiten.

Am Samstag war Ravensburg zu Gast. Die Jungpanther siegten souverän mit 11:2.
Torschützen:
Kose F. 2, Weidner2, Knorr, Baumeister, Reinwald, Kose T., Kulpinau, Schaller, Franzese

Sonntags um 8:00 Uhr ging es auf die weite Reise nach Schwenningen. Auch dort ließen sie nicht viel anbrennen und entführten mit einem 11:4 Sieg die Punkte an die Donau.
Torschützen:
Kose T. 2, Kose F. 2, Schaller 2, Franzese 2, Knorr, Kulpinau, Reinwald

13.01.2019  U13 mit 2. Sieg am Wochenende

Das Knaben-Team zeigte heute in Deggendorf eine sehr starke Leistung. Lauffreudig und mit schönen Kombinationen vor dem gegnerischen Tor waren die Jungpanther den
Gastgebern überlegen. Das Spiel endete hochverdient mit 8:1 Toren für die Schanzer.
Torschützen: Schaller 3; Knorr; Kose T.; Kosuha; Jakovlev; Kulpinau je 1

12.01.2019  U13 weiter ungeschlagen in der Meisterrunde

Heute trat das U13 Team zum 6. Meisterrundenspiel in Kaufbeuren an. Das Team zeigte durchweg eine gute Leistung und gewann verdient mit 7:3 Toren.
Torschützen:
Schaller 2; Franzese 2; Kuttenreich; Kose F.; Baumeister 

Morgen steht das nächste Auswärtsspiel in Deggendorf auf dem Programm

05.01.2019  U13 startet erfolgreich ins neue Jahr

Heute trat das Team von Terry Campbell in der Meisterrunde der Knaben Bayernliga bei den Ice Tigers in Nürnberg an.
Bis zur Hälfte der Begegnung gestaltete sich das Spiel recht ausgeglichen. In der 34. Minute führten die Jungpanther knapp mit 5:4. Doch dann lief es hervorragend für die Schanzer und der Nürnberger Goalie musste noch 6 weitere Male hinter sich greifen. Die Partie endete verdient mit 11:4 für die Ingolstädter.
Torschützen: Kulpinau 3; Kose T. 2; Weidner 2; Franzese 2; Kosuha; Schaller

Nächstes Wochenende stehen zwei Auswärtsspiele in Kaufbeuren und Deggendorf auf dem Programm.

22./23.12.2018  U13 beschenkt sich mit 2 Siegen

Mit voller Punkteausbeute verabschiedet sich das Team von Terry Campbell in die Weihnachtspause.

Am Samstag ging das Spiel in der Halle 2 gegen Deggendorf mit 10:5 Toren an die Schanzer.

Tags drauf hieß es früh aufstehen. Der Bus nach Ravensburg startete um 7:15 Uhr Richtung Baden-Württemberg. Doch das hielt die Jungpanther nicht davon ab, sich den zweiten Sieg des Wochenendes zu holen. In einem körperbetonten Match und trotz einer unkonzentrierten Phase im 2. Drittel brachten sie das Spiel souverän mit 7:2 Toren zu Ende.

Torschützen:
Kulpinau 4, Franzese 4, Kose T. 4, Schaller 2,
Jakovlev 1, Kose F. 1, Röhrner 1

14./15.12.2018  Meisterrundenstart für U13 geglückt

Freitag und Samstag hatte das Team von Terry Campbell die ersten beiden Spiele der Meisterrunde zu bestreiten.

Freitag Abend war Nürnberg zu Gast. In einer überlegen geführten Partie gingen die Jungpanther verdient als Sieger vom Eis. Das Spiel endete 6:1.
Torschützen: Weidner 2, Kulpinau, Kosuha, Reinwald, Kose T.!

Auch am Samstag gegen München ließen die Schanzer auf heimischem Eis nicht viel anbrennen und gewannen auch dieses Spiel mit 5:3.
Torschützen: Franzese, Weidner, Schaller, Baumeister, Kose F.!

17.11.2018  U13 beendet Vorrunde mit einem Sieg

In Regensburg gab es für die Gastgeber nichts zu holen gegen die gut aufgelegte Mannschaft aus Ingolstadt. Das recht einseitige und überaus faire Spiel dominierten die Jungpanther ohne Probleme und entschieden die Partie mit 14:0 Toren für sich.
Torschützen: Kose F. 4, Reinwald 3, Kulpinau 2, Schaller 2, Franzese , Knorr , Kose T.

11.11.2018   Ungefährdeter Sieg der U13

Die Jungpanther empfingen heute in der Saturn Arena die Wanderers aus Germering. Viel ließen die Gastgeber nicht anbrennen und siegten souverän mit 11:1!
Torschützen: Kulpinau 3, Schaller 2, Reinwald 2, Franzese, Kosuha, Kuttenreich, Kose T. je 1!

27./28.10.2018  U13 mit Sieg und Niederlage nach Penaltyschießen

Das Team von Terry Campbell empfing am Samstag den Augsburger EV. Die Gäste mussten zwingend das Spiel gewinnen, um noch eine Chance auf den zweiten Tabellenplatz zu haben, der den Einzug in die Meisterrunde bedeutet. Die Jungpanther ließen sich dadurch wenig beeindrucken und siegten souverän mit 10:1! Dadurch sicherten sie sich weiterhin Platz 2 der Tabelle.
Torschützen: Schaller 3, Kulpinau 3, Kose T. 2, Franzese, Reinwald

Am Sonntag ging es für die Schanzer nach Landshut zum Tabellenführer. Dort zeigten die Ingolstädter große Moral und zwangen die Niederbayern nach einem 0:3 Rückstand noch ins Penaltyschießen, das leider verloren ging.
Torschützen: Kulpinau, Schaller, Franzese

21.10.2018   U13 mit den nächsten Punkten

Nach dem gestrigen Sieg in Erding legte das Knaben-Team heute in Augsburg nach und gewann gegen den AEV mit 7:2.
Torschützen:
Kose F.
Schaller (Franzese)
Kose T. (Jakovlev, Knorr)
Kulpinau (Kose F.)
Schaller (Kulpinau)
Franzese (Weidner, Kose F.)
Schaller (Franzese)

20.10.2018  U13 in Erding

Viele Strafzeiten für die Gastgeber und viele Tore für die Gäste prägten heute das Punktspiel der Jungpanther bei den Gladiators. Am Ende verbuchten die Schanzer einen 18:2 Sieg auf ihrem Konto.
Torschützen:
Kulpinau 4, Franzese 3, Schaller 3, Knorr 2, Kuttenreich 2, Weidner 1, Kose T. 1, Kose F. 1, Baumeister 1!

Morgen steht schon das nächste Punktspiel in Augsburg auf dem Programm.

14.10.2018  U13 mit Schützenfest

Am Sonntag empfang das Knaben-Team die Gladiators aus Erding. Völlig überlegen siegten die Jungpanther mit 25:0.

Kommendes Wochenende stehen zwei Auswärtsspiele auf dem Programm. Zuerst kommt es am Samstag zum Rückspiel in Erding, sonntags reist das Team von Terry Campbell nach Augsburg.

30.09.2018  U13 mit Kantersieg gegen den EV Regensburg

Die Jungpanther waren heute im Donau-Derby vom Anfang bis zum Ende des Spiels in allen Belangen hoch überlegen und schickten die Gäste mit einem 22:0 nach Hause.
Torschützen:
Schaller 5
Franzese 4
Kosuha 3
Kose F. 3
Kose T. 2
Weidner
Kuttenreich
Baumeister
Kulpinau
Knorr

23.09.2018  U13 punktet in Germering

Im zweiten Punktspiel der Saison konnte das Team von Terry Campbell die ersten Punkte einfahren. Die Zuschauer bekamen ein phasenweise recht zähes Spiel zu sehen. Chancen erarbeiteten sie Jungpanther dennoch etliche. Am Ende stand ein 5:2 Sieg für die Schanzer auf der Uhr.
Torschützen: Jakovlev 2, Kosuha, Franzese, Kulpinau

22.09.2018  U13 mit knapper Niederlage

Zum Punktspielauftakt empfing die U13 heute mit dem EV Landshut den Vorjahresmeister. Nach einem 0:2 Rückstand konnte noch eine 3:2 Führung erkämpft werden. Ehe die Gäste in den letzten 10 Spielminuten noch drei weitere Tore erzielen konnten.
Torschützen: Weidner, Reinwald, Kose F.

08./09.09.2018 U13 beim 4. Umformtechnik Pokal in Crimmitschau

Die U13 Mannschaft des ERC Ingolstadt war am Wochenende vom 8.9. – 9.9.2018 in Crimmitschau auf einem 2 Tages-Turnier.
Den durch die Urlaubszeit geschwächten Kader, waren es 13 (12+1) Jungs und Mädchen des ERC, die gegen Mannschaften aus Nürnberg, Hamburg und Crimmitschau angetreten sind. Diese Mannschaft gab nie auf und kämpfte bis zum Schluss.
Sie steigerten sich von Spiel zu Spiel, aber es reichte am Ende trotz aller Bemühungen nicht für einen Sieg.

01./02.09.2018  U13 mit zwei Siegen am Wochenende

Gleich doppelt durfte das U13 Team an diesem Wochenende gegen Nürnberg und München in der Vorbereitung antreten.

Am Samstag empfingen die Jungpanther die Gäste aus Franken. Nach 20 Minuten stand es 3:1 für die Gastgeber. Nur durch die straken Leistungen beider Goalies fielen auf beiden Seiten nicht mehr Tore. Im zweiten Drittel spielten die Jungs von Terry Campbell besser zusammen als die Nürnberger und konnten die Führung auf 6:1 ausbauen. Im Schlussabschnitt blieben zwar beide Gehäuse sauber, doch die Zuschauer bekamen recht schöne Spielzüge zu sehen.
Torschützen: Schaller 3, Knorr, Kulpinau, Kose T.

Sonntags hieß der Gegner in der Saturn Arena München. Gegen die Hauptstädter ließen die Jungpanther nichts anbrennen und schickten die Gäste mit einem 10:2 nach Hause.
Besonderen Dank gilt der Wasserwacht aus Vohburg, die den Sanitätsdienst übernahm.
Torschützen: Kose T. 3, Weidner 2, Schaller 2, Kulpinau, Knorr, Kose F.

19.08.2018 U13 erfolgreich in Rosenheim

Heute stand das erste Vorbereitungsspiel für das Team von Terry Campbell auf dem Programm.
Nach einem 1:3 Rückstand nach dem zweiten Drittel, drehten die Jungpanther den Spieß noch um und siegten 5:4.
Torschützen: Kose T. 2, Kose F., Zimmer, Kuttenreich je 1!

 

Saison 2018/19

 

26.03.218 U12 Bayerischer Vizemeister

Das Kleinschülerteam von Coach Terry Campbell sicherte sich am Wochenende, trotz zweier Niederlagen, den Bayerischen Vizemeister Titel.
Am Samstag unterlagen sie zu Hause dem Drittplatzierten aus Deggendorf mit 1:5.
Am Sonntag empfingen die Jungpanther den Tabellenführer aus Landshut, den sie mit einem Sieg noch hätten überholen können.
Trotz einer couragierten Leistung der Schanzer ließen die Gäste von Anfang an nichts anbrennen, so dass am Ende ein 2:5 auf der Uhr stand.
Eine lange und erfolgreiche Saison geht langsam zu Ende. Am 07./08.4.2018 steht noch ein großes internationales Turnier in Bietigheim auf dem Programm. Danach heißt es erstmal: Sommerpause für die U12....ehe es im Mai bereits wieder mit der Vorbereitung für 2018/19 los geht.
WIR sind stolz auf euch!

18.03.218 U12 weiter auf Titelkurs

Mit zwei starken Heimspielen am Wochenende gegen Rosenheim und Ravensburg hält sich das Team von Terry Campbell alle Wege zur Bayrischen Meisterschaft offen.
Am Samstag siegten die Jungpanther gegen die Star Bulls aus Rosenheim mit 9:1.
Torschützen: Franzese 2, Schaller 2, Kose F., Röhrner, Kosuha, Weidner, Kose T.!
Tags drauf setzten sie sich in einem sehr intensiv geführten Spiel gegen die Gäste aus Ravensburg durch.
Torschützen: Franzese 2, Schaller 2, Röhrner, Knorr, Kose T.!
Kommendes Wochenende empfangen die Schanzer am Samstag um 13 Uhr Deggendorf und sonntags um 11 Uhr den ärgsten Konkurrenten um den Titel den EV Landshut.

11.03.2018 U12 mit Siegen am Wochenende

Am Samstag tat sich das Kleinschülerteam in Rosenheim etwas schwer. Sie konnten aber dennoch mit 3:1 Toren die Punkte einfahren.
Torschützen: Franzese, Weidner und Kose F.
Am Sonntag drehten die Jungpanther in Nürnberg richtig auf und schossen die Gastgeber mit 12:1 Toren aus der Halle!
Torschützen: Franzese 5, Schaller 2, Röhrner, Knorr, Kosuha, Kose F., Kose T

24.02.2018 Auswärtsswieg für die U12

In einer recht einseitigen Partie siegten die Jungpanther heute in Kaufbeuren mit 12:3!
Torschützen: Franzese 3, Schaller 3, Röhrner 2, Knorr 2, Kose F., Kose T.
Eine Woche zuvor punktete das Team von Terry Campbell souverän in München mit 9:1 Toren.
Torschützen: Franzese 3, Weidner 2, Schaller, Kuttenreich, Knorr, Kose F.

11.02.2018 Faschingsturnier in Mannheim

Am ersten Tag in Mannheim gewannen die Jungpanther beide Hälften gegen die Kölner Haie mit 2:0 und 5:0! Im zweiten Spiel unterlagen sie mit 2:3 und 0:1 den Eisbären aus Berlin. Morgen stehen drei Spiele ab 12:15 gegen Pilsen und zwei französischen Auswahlteams auf dem Programm.

U12 Mannheim18 1

Die Jungpanther erkämpften sich beim Faschingsturnier, in überwiegend sehr knappen Matches, einen super 3. Platz hinter den Jungadlern und den Eisbären aus Berlin.
Nach den zwei Spielen am Sonntag gegen Köln und Berlin standen am Montag drei Spiele gegen zwei französische Auswahlteams (Rhone Alpes Bombardiers und Rhone Alpes Randeliers) und den HC Pilsen auf dem Programm.
Am Dienstag hießen die Gegner dann Mannheim und Bad Tölz.
Die Ergebnisse (2x20 Min. - einzeln bewertet):
ERC : Köln 2:0 / 5:0
ERC : Berlin 2:3 / 0:1
ERC : Randeliers 1:0 / 1:1
ERC : Pilsen 2:0 / 1:2
ERC : Bombardiers 0:0 / 2:0
ERC : Mannheim 1:1 / 0:4
ERC : Bad Tölz 1:0 / 2:0

U12 Mannheim18 2

28.01.2018 knapper Sieg gegen Kaufbeuren

Gestern spielte das Team von Terry Campbell gegen Kaufbeuren. Die Zuschauer bekamen ein recht körperbetontes Spiel zu sehen. Mangels Chancenverwertung konnten die Gastgeber nie auf mehr als zwei Tore Führung davon ziehen. Kurz vor Schluss stand es sogar 5:5. 40 Sekunden vor Ende der Partie konnte dann doch noch der Siegtreffer markiert werden.
Torschützen:
Weidner (Müller)
Schaller (Kose F.)
Schaller (Franzese)
Kose T. (Reinwald)
Franzese
Schaller (Röhrner, Franzese)
Kommendes Wochenende ist spielfrei für das Kleinschüler-Team, ehe sie am Faschingssonntag nach Mannheim zum U12 Faschingsturnier der Jungadler reisen. Dort geht es u.a. gegen namhafte Gegner wie Eisbären Berlin, Kölner Haie, Pilsen Wolves und natürlich die Adler Mannheim.

20.01.2018 U12 dominiert in Grafing

Das Team von Terry Campbell setzte ihre Siegesserie fort. Im ersten Drittel mangelte es noch ein wenig an der Chancenverwertung. So dass es nach 20 Minuten erst 2:0 für die Jungpanther hieß. Im zweiten Abschnitt lief es dann besser und zur Pause stand ein 7:0 auf der Uhr. Im dritten Drittel erhöhten die Schanzer noch auf 10:0! Die Gastgeber kamen dennoch ein paar mal gefährlich vor das Panthergehäuse. Doch die zwei sehr gut aufgelegten Goalies machten die Großchancen der Grafinger zu Nichte!
Torschützen:
Jakovlev (in Unterzahl)
Schaller (Franzese)
Kose T. (Röhrner)
Baumeister (Weidner, Zimmer)
Franzese
Weidner (Franzese) ...in Unterzahl
Kosuha (Knorr, Weidner)
Kose F. (Weidner)
Reinwald (Baumeister, Zimmer)
Schaller (Jakovlev, Franzese)

U12 Grafing 18

06.01.2018 U12 weiterhin ungeschlagen

Heute empfingen die Jungpanther den EHC Klostersee zum 6. Spiel in der Meisterrunde. In einer recht einseitigen Begegnung hieß es nach 60 Minuten 8:2 für die Gastgeber. Somit kann die U12 vier Siege und zwei Unentschieden verbuchen.
Das nächste Spiel findet am 20.01.2018 in Klostersee statt.
Torschützen: Schaller 3, Röhrner, Kuttenreich, Baumeister, Reinwald, Kose T. je 1

03.01.2018 U12 erobert Tabellenspitze

Die Kleinschüler mussten heute beim Deggendorfer SC ran, gegen den es in der Regel immer knappe Ergebnisse gibt. Hochkonzentriert startete das Team von Terry Campbell in die Partie. Schon nach 12 Sekunden trafen die Jungpanther zum ersten Mal. Über 60 Minuten waren die Ingolstädter die bessere Mannschaft und erzielten sogar ein Tor in Unterzahl. Zum Schluss gewannen die Blau-weißen verdient mit 8:2!
Torschützen: Röhrner 2, Knorr 2, Kose T., Kose F., Franzese, Schaller

17.12.2017 U12 in Landshut - nichts für schwache Nerven

Das Team von Terry Campbell trat heute zu ihrem zweiten Spiel der Meisterrunde in Landshut an. Von der ersten Minute an schenkten sich beide Teams nichts. Es gestaltete sich ein schnelles Spiel mit vielen Torchancen auf beiden Seiten. Nach dem ersten Drittel stand es 1:0 für Jungpanther. Nach 40 Minuten führten sie 2:1. Leider wurde ihnen im zweiten Abschnitt ein Tor nicht gegeben. Statt dessen mussten die Ingolstädter im letzten Drittel den Ausgleich durch ein irreguläres Tor hinnehmen. Im Großen und Ganzen aber ein Ergebnis, mit dem man zufrieden sein kann.
Torschützen: Kosuha und Franzese

11.12.2017 U12 startet erfolgreich in die Meisterrunde

Am Samstag fiel der Startschuss für Terry Campbells Team in der Meisterrunde der Bayernliga. Bis nach Ravensburg mussten die Jungpanther reisen. Der weite Weg lohnte sich jedoch. Nach einem 2:2 nach 20 Minuten und einem 3:4 Rückstand nach 40 Minuten, gelang den Jungpanthern mit einem starken dritten Drittel ein 9:6 Sieg.
Torschützen: Schaller 3, Jakovlev 2, Kose T. 2, Kose F., Röhrner

19.11.2017 U12 belegt 4. Platz beim Litreca-Cup

Am Samstag erkämpfte sich das Team von Terry Campbell den Gruppensieg in der Gruppe B vor Krefeld, Schwenningen und Rosenheim.
ERC : Schwenningen 0:2 / 0:3
ERC : Krefeld 0:0 / 1:1
ERC : Rosenheim 0:4 / 0:4

Am Sonntag trafen die Jungpanther im Halbfinale auf Iserlohn. Leider konnte die Mannschaft nicht an die sehr gute Leistung vom Vortag anknüpfen und verlor mit 1:2 n.P.!
Im Spiel um Platz 3, wieder gegen Krefeld, fehlten oftmals die Ideen und auch das Scheibenglück. Das Spiel ging mit 1:5 verloren.

11.11.2017 Kleinschüler beenden Vorrunde auf Platz 1

Gestern stand das letzte Vorrundenspiel der der U12 gegen Straubing auf dem Programm. Ohne Mühe und mit oft sehr schönen Kombinationen vor dem gegnerischen Tor gewannen die Jungpanther bei den Niederbayern mit 7:2!
Torschützen:
Franzese (Schaller)
Kose F.
Kose F. (Franzese, Schaller)
Franzese (Schaller)
Kosuha (Kuttenreich)
Weidner (Kose T., Schaller)
Schaller (Franzese)

Kommendes Wochenende reist das Team von Terry Campbell zum Litreca Cup nach Augsburg. Dort treffen sie in der Gruppe B auf den Krefelder EV, die Starbulls aus Rosenheim und auf die Schwenninger Wild Wings. Je nach Platzierung geht es dann gegen Teams aus Gruppe A: Augsburger EV, Young Iserlohn Roosters, EV Landshut oder HC Juniors Meran.

05.11.2017 U12 - zweites Auswärtsspiel - zweiter Sieg an diesem Wochenende

Einen ungefährdeten Sieg feierte die U12 heute in Regensburg. Nach einem recht einseitigen Spiel in der Donau-Arena, mit vielen Schüssen aufs gegnerische Gehäuse und etlichen Latten- und Pfostentreffern lautete das Endergebnis 15:1 für die Jungpanther.
Torschützen:
4x Schaller
3x Weidner
3x Reinwald
2x Kose Fabio
Baumeister
Knorr
Franzese

04.11.2017 U12 erfolgreich in Bayreuth

Im ersten und zweiten Drittel taten sich die Jungpanther noch ein wenig schwer. Durch verbesserungsfähiges Positionsspiel kamen zu wenig Schüsse aufs gegnerische Tor. So dass es nach 40 min. erst 4:0 für das Team von Terry Campbell stand. Im letzten Abschnitt legten sie mehr als einen Zahn zu und erzielten in 20 min. neun weitere Tore. Die wenigen Konter der Gastgeber parierten die beiden Goalies ohne Probleme, so dass am Ende doch noch ein deutlicher 13:0 Sieg heraus kam.
Torschützen:
Weidner 3, Schaller 2, Kosuha 2, Röhrner, Franzese, Kuttenreich, Kose F., Baumeister, Reinwald

31.10.2017 U12 erobert Tabellenspitze

Im gestrigen Spiel, zuhause gegen Straubing, sah es zunächst nicht danach aus. Die Gäste starteten stärker als vielleicht erwartet in das Spiel, so dass die Kleinschüler nach dem ersten Drittel mit 1:2 hinten lagen.
Nach der Pause legten die Jungpanther einen Zahn zu und konnten drei Tore erzielen. Allerdings musste auch wieder ein Gegentor hingenommen werden.
So startete das Schlussdrittel spannend, mit einer knappen 4:3 Führung. Letztendlich... behielten die Gastgeber die Oberhand, überstanden eine 3-5 Unterzahl und erhöhten noch auf 6:3.
Somit zog man am punktgleichen Rivalen aus Deggendorf, dank des besseren Torverhältnisses, vorbei.
Torschützen:
Kose T., Schaller, Kosuha, Weidner, Kose F., Franzese

29.10.2017 U12 gelingt Revanche gegen Deggendorf

Nachdem das Team von Terry Campbell vor einer Woche denkbar knapp in Deggendorf mit 3:4 verloren hat, empfingen die Jungpanther heute die Niederbayern zum Rückspiel. Von der ersten Minute an zeigten die Blau-Weißen wer der Herr im Hause ist und führten nach den ersten 20 Minuten bereits mit 4:0. Mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung offensiv sowie devensive und mit oftmals tollen Kombinationen hieß das Ergebnis nach 60 Minuten 7:2!
Torschützen:
2 x Kuttenreich, 2 x Zimmer, 2 x Franzese, Kose T.

28.10.2017 U12 erfolgreich gegen Nürnberg

Als klar bessere Mannschaft setzten sich heute die Kleinschüler gegen die Gäste aus Franken mit 6:2 durch. Allerdings stand es nach den ersten beiden Dritteln nur 2:1 bzw. 3:2, da zu viele Strafzeiten gezogen und etliche Chancen nicht genutzt wurden. Im dritten Abschnitt schoben die Jungpanther dann doch noch 3 Tore nach und das Panthergehäuse blieb sauber.
Torschützen:
Röhrner, Kose F., Kose T., Schaller, Jakovlev, Kuttenreich

22.10.2017 U12 mit knapper Niederlage

Am Sonntag trat das Team von Terry Campbell in Deggendorf zum Spitzenspiel an. Nach einem schnellen 0:2 Rückstand kämpften sich die Jungpanther zurück ins Spiel und konnten das Spiel zum 3:2 drehen. Doch die Gastgeber nutzen kleine Fehler und konnten noch vor Ende des 2. Drittels zwei weitere Tore zum 3:4 erzielen. Das dritte Drittel blieb torlos.
Torschützen: Franzese 2, Kose F.

15.10.2017 Torfestival der Kleinschüler

Am heutigen Sonntag empfing die U12 die Tigers aus Bayreuth. Von der ersten Minute an ließen die Jungpanther keinen Zweifel aufkommen, wer Herr des Hauses ist. Mit 24:2 Toren fegte das Team von Terry Campbell die Oberfranken aus der Saturn Arena.
Torschützen:
Franzese 7, Röhrner 6, Kuttenreich 3, Weidner 2, Schaller, Kosuha, Knorr, Jakovlev, Kose T., Kose F.

13.10.2017 U12 setzt Siegesserie fort

Ein recht einseitiges Spiel bekamen die Zuschauer gestern Abend gegen Regensburg in der Halle 2 zu sehen. Das Spiel fand hauptsächlich im Angriffsdrittel statt aber wegen vielen ungenutzten Chancen stand es zur 1. Drittelpause erst 1:0 für die Jungpanther. Im zweiten und dritten Abschnitt fielen dann vier bzw. sechs Tore für die Gastgeber, so dass das Endergebnis mit 11:0 dann doch noch den Spielverlauf widerspiegelte.

Torschützen:
Kose F 3; Franzese 3; Kose T. 2; Röhrner 2; Knorr

08.10.2017 U12 mit weiterem Sieg

Heute fand das Rückspiel gegen Weiden in der Oberpfalz statt. Obwohl sich der Gastgeber heute kämpferischer zeigte und mit mehr Willen in das Spiel startete, fiel das Ergebnis ähnlich wie gestern aus. Am Ende verließen die Jungpanther mit 12:3 Toren das Eis.
Torschützen:
Schaller 3, Jakovlev 2, Weidner,Reinwald, Beddoes, Franzese, Knorr, Kose T.,
Kose F.

07.10.2017 U12 - zweites Punktspiel und zweiter Sieg

Heute empfingen die Kleinschüler den 1.EV Weiden. Die Jungpanther waren von Anfang an überlegen und ließen sogar noch die ein oder andere Chance liegen. Durch ein paar Stellungsfehler der Gastgeber, kamen die Gäste dennoch zu Kontern. Doch auch durch gute Leistungen beider Torhüter konnte ein sehr deutlicher 15:2 Sieg gefeiert werden.
Torschützen:
5x Franzese,
2x Jakovlev, Schaller, Kosuha
1x Reinwald, Röhrner, Knorr, Kose T.

30.09.2017 U12 startet erfolgreich in die Punktrunde

Am Samstag Abend war das Team von Terry Campbell in Nürnberg zu Gast und besiegte den Gastgeber mit einer überzeugenden Leistung mit 8:3.
Torschützen: Franzese 4, Kosuha, Röhrer, Schaller, Kose T. je 1

16.09.2017 U12 siegt im Testspiel gegen Klostersee

Die Kleinschüler gewannen heute souverän und verdient nach einer überzeugenden Mannschaftsleistung mit 12:2 beim EHC Klostersee.
Torschützen: Franzese, Baumeister, Kose Timo, Knorr je 2; Reinwald, Schaller, Kosuha, Beddoes je 1.

03.09.2017 U12 Turnier in Crimmitschau

Die Kleinschüler waren dieses Wochenende in Crimmitschau im Einsatz. Nach einem zweiten Platz nach der Vorrunde und einer Niederlage im Halbfinale folgte ein nervenaufreibendes Spiel um Platz 3 gegen Team Hamburg. Das Spiel wurde erst im Penaltyschießen entschieden. Denkbar knapp zogen dabei die Jungpanther den Kürzeren.

Ergebnisse:
3. UTC Pokal U12 in Crimmitschau
Vorrunde:
Nürnberg / ERC: 4:9
Crimmitschau / ERC: 2:4
Hamburg / ERC: 6:6

Halbfinale:
ERC / Nürnberg: 2:4

Spiel um Platz3
ERC / Hamburg: 4:5 n.P.

Klein Crimmitschau HP

 

26.08.2017 Vorbereitungsspiel gegen Landshut

Die Kleinschüler spielten heute ihr drittes Vorbereitungsspiel gegen den EV Landshut in der Saturn Arena. Das Spiel endete 6:6!

Torschützen: Kose Fabio 2, Kose Timo, Schaller Max, Weidner Tim, Baumeister Marco je 1!