• Mallorca Urlaub für Ferienhäuser, Flüge, Mietwagen und Hotels auf Mallorca

U20 Junioren - Saison 2018/19

Vorbereitungsspiele
02.08.2018
Kladno
ERCI
3
:
3
18.08.2018
ERCI
Kaufbeuren
9
:
0
19.08.2018
ERCI
Bietigheim
5
:
3
26.08.2018
Rosenheim
ERCI
1
:
5
01.09.2018
Bietigheim
ERCI
1
:
10
02.09.2018
ERCI
Rosenheim
8
:
1
20.09.2018
ERCI
Höchstadt
1
:
8

DNL II Hauptrunde
Tabelle: http://www.deb-online.de/ligen/u20-dnl-division2/tabelle
08.09.2018
ES Weißwasser
ERCI
2
:
5
09.09.2018
ES Weißwasser
ERCI
1
:
4
15.09.2018
ERCI
Krefelder EV 81
7
:
2
16.09.2018
ERCI
Krefelder EV 81
5
:
4
22.09.2018
ERCI
ESC Dresden
2
:
3
23.09.2018
ERCI
ESC Dresden
5
:
4
Overtime
30.09.2018
ERCI
ESV Kaufbeuren
7
:
4
06.10.2018
Schwenninger ERC
ERCI
0
:
7
07.10.2018
Schwenninger ERC
ERCI
1
:
4
13.10.2018
ERCI
ES Weißwasser
5
:
1
14.10.2018
ERCI
ES Weißwasser
8
:
1
20.10.2018
ERCI
EV Füssen
6
:
3
21.10.2018
EV Füssen
ERCI
3
:
6
27.10.2018
Krefelder EV 81
ERCI
4
:
1
28.10.2018
Krefelder EV 81
ERCI
2
:
5
03.11.2018
Iserlohner EC
ERCI
4
:
5
OT
04.11.2018
Iserlohner EC
ERCI
1
:
3
17.11.2018
ERCI
Roseneheim
5
:
3
18.11.2018
ERCI
Roseneheim
5
:
2
24.11.2018
Rosenheim
ERCI
4
:
2
25.11.2018
EV Füssen
ERCI
2
:
7
02.12.2018
ERCI
EV Füssen
8
:
2
15.12.2018
ESC Dresden
ERCI
3
:
6
16.12.2018
ESC Dresden
ERCI
0
:
8
12.01.2019
ERCI
ESV Kaufbeuren
0
:
3
19:15
13.01.2019
ESV Kaufbeuren
ERCI
2
:
1
10:30
19.01.2019
ERCI
SC Riessersee
2
:
3
17:00
26.01.2019
ESV Kaufbeuren
ERCI
2
:
5
17:00
27.01.2019
SC Riessersee
ERCI
1
:
4
11:00
02.02.2019
Rosenheim
ERCI
2
:
9
16.02.2019
ERCI
Schwenninger ERC
6
:
2
17.02.2019
ERCI
Schwenninger ERC
10
:
3
23.02.2019
ERCI
Iserlohner EC
5
:
2
24.02.2019
ERCI
Iserlohner EC
2
:
5
02.03.2019
ERCI
SC Riessersee
4
:
5
03.03.2019
SC Riessersee
ERCI
2
:
10
http://www.deb-online.de/ligen/u20-dnl-division2/tabelle/

U20 Saison 18 19 HP

bares petermaul alexhechtl patriciaschlamp christine

03.03.2019  DNL verpasst Play-Offs

Obwohl das U20-Team die Hauptrunde größtenteils dominierte und lange Zeit den ersten oder zweiten Tabellenplatz bekleidete, ging den Jungpanthern zum Schluss die Puste aus und sie landeten letztendlich, denkbar knapp (Punktgleich mit Kaufbeuren) leider auf Platz 3.

Nach der gestrigen Niederlage daheim gegen den SC Riessersee (4:5) bestand heute vor dem Rückspiel in Garmisch noch ein kleines Fünkchen Hoffnung auf Schützenhilfe vom direkten Konkurrenten aus Kaufbeuren. Die Jungpanther gewannen zwar heute mit 9:2, doch die Joker ließen sich, mit einem Sieg gegen Weisswasser, nicht mehr die Butter vom Brot nehmen.

17.02.2019  DNL mit 6-Punkte-Wochenende

Das U20 Team hatte zweimal Schwenningen zu Gast. Beide Partien endeten torreich für die Jungpanther.
Samstag siegten sie 6:2.
Torschützen:
Ladusch 3, Hechtl 2, Kharboutli

Am Sonntag stand nach 60 Minuten ein 10:3 auf der Uhr.
Torschützen:
Maul 2, Hechtl 2, Ladusch, Kanak, Sonsky, Seemüller, Hätinen L., Dolezal

Die Jungpanther führen weiterhin die Tabelle der DNL Division II mit einem Punkt Vorsprung auf Krefeld an.

02.02.2019  U20 dreht in Rosenheim das Spiel

Am Samstag lag das Bares-Team in der 37. Minute mit 2:0 Toren im Rückstand, ehe den Schanzern 22 Sekunden vor Ende des zweiten Drittels der Anschlusstreffer gelang.
Kaum wieder aus der Kabine, fiel der Ausgleich. Danach ging es Schlag auf Schlag. Wahrlich im 2 Minuten Takt schossen die Jungpanther Tor um Tor, bis nach 60 Minuten ein 9:2 Sieg zu Buche stand.
Mit diesen Erfolg kletterten die Jungpanther wieder an die Tabellenspitze der DNL Division II.
Torschützen:
Rott 2, Hechtl 2, Kharboutli, Bauer, Sonsky, Maul, Ladusch

26./27.01.2019  U20 kämpft sich auf Tabellenplatz 2 zurück

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge konnte das Team von Petr Bares an diesem Wochenende zweimal auswärts gewinnen.

In Kaufbeuren siegten die Jungpanther mit 5:2. Tags drauf beim SC Riessersee stand ein 4:1 Sieg zu Buche.
Torschützen:
Hechtl 3, Hätinen K. 2, Pröbstel 2, Kharboutli, Maul

12./13.01.2019  U20 glücklos an diesem Wochenende

Zweimal hieß der Gegner Kaufbeuren. Beim Heimspiel am Samstag Abend gelang dem DNL Team in der Saturn Arena nicht viel. Die Gäste gingen mit 2 Toren in Vorsprung. Latte und Pfosten verhinderten den Anschlusstreffer der Jungpanther. Danach traf Kaufbeuren zum dritten Mal. Den Schanzern gelang an diesem Abend kein Tor mehr und somit endete das Spiel mit 0:3.
Sonntags um 10:30 Uhr stand bereits das Rückspiel auf dem Programm, das ebenfalls Kaufbeuren knapp mit 2:1 gewann.
Torschütze: Kharboutli

24./25.11.2018   U20 zwei Spiele - 3 Punkte

Zwei Auswärtsspiele standen an diesem Wochenende für das DNL Team auf dem Programm. Zuerst ging die Reise nach Rosenheim. Dort konnten die Jungpanther leider keine Punkte sammeln und verloren 2:4.
Torschützen:
Berlin (Maul, Ackermann)
Skala (Kharboutli, Bauer)

Am nächsten Tag mussten die Jungs von Petr Bares in Füssen ran. Nach den ersten 20 Minuten stand es noch 1:1. Im zweiten Abschnitt konnten die Schanzer zwei Tore nachlegen. Im dritten Drittel trafen die Gastgeber noch einmal die Jungpanther gleich viermal. Das Spiel endete somit 7:2 für Ingolstadt.
Torschützen:
Sonsky (Skala, Maul)
Sonsky (Kharboutli, Dolezal)
Dolezal (Kharboutli, Maul)
Skala (Sonsky, Ladusch)
Skala (Kharboutli, Kanak)
Kharboutli (Dolezal)
Rif (Ackermann, Kanak)

Das DNL Team steht auch nach diesem Wochenende weiterhin an der Tabellenspitze der U20 Division I

17./18.11.2018  DNL - zwei Spiele - zwei Siege

Samstag und Sonntag trafen die Jungpanther daheim auf Rosenheim. Beide Partien entschieden die Gastgeber für sich. Am Samstag mit 5:3 und am Sonntag mit 6:3.
Somit steht das Team von Petr Bares weiterhin an der Spitze der Tabelle der Division II. Mittlerweile mit 49 Punkten aus 14 Spielen und einer Tordifferenz von +50!
Torschützen: 
Kharboutli 3, Hechtl 2, Maul, Pröbstel, Ladusch, Ackermann, Bauer,Hätinen K.

03./04.11.2018   U20 DNL weiterhin auf Platz 1

Auch nach dem vergangenen Wochenende bleibt das DNL-Team auf Platz 1 der Tabelle.

Diesmal ging die Reise nach Iserlohn. Am Samstag und war es kein Spiel für schwache Nerven. Die Jungpanther gingen dreimal in Führung, die Gastgeber glichen immer wieder aus. Nach dem 3:3 gingen die Roosters sogar erstmals in Führung. Durch den Ausgleich der Schanzer zum 4:4 in der 56. Minute, schafften es die Ingolstädter in die Overtime, die sie nach 7 Sekunden für sich entscheiden konnten.
Torschützen:
Kharboutli 4, Hechtl

Am Sonntag war es nicht weniger spannend. In der 17. und 41. schossen die Jungpanther zwei Tore, ehe die Iserlohner in der 43. den Anschlusstreffer erzielen konnten.
10 Minuten später gelang den Gästen das Tor zum 3:1 Endstand.
Torschützen:
Pröbstel, Kharboutli, Hechtl

Somit konnte die U20 fünf Punkte mit nach Hause nehmen.

27./28.10.2018  U20 entführt 3 Punkte aus Krefeld

Der Tabellenführer aus Ingolstadt reiste an diesem Wochenende zum Tabellenzweiten nach Krefeld. Im ersten Duell am Samstag behielten die Gastgeber die Oberhand und konnten 4:1 gewinnen.
Am Sonntag drehten die Jungpanther den Spieß um holten sich die Tabellenspitze mit einem 5:2 Sieg wieder zurück.

Torschütze Samstag:
Kharboutli (Ladusch)

Torschützen Sonntag:
Kanak (Hechtl, Kharboutli)
Seemüller (Hechtl, Kharboutli)
Kharboutli (Hechtl, Rif)
Ladusch (Pröbstel, Ackermann)
Pröbstel (Maul, Seemüller)

20./21.10.2018  U20 weiterhin Tabellenführer

Mit zwei Siegen am Wochenende gegen den EV Füssen verteidigte das DNL-Team die Tabellenspitze in der U20 Division II.
Samstags zu Hause und sonntags auswärts lautete das Ergebnis 6:3!
Am kommenden Wochenende treffen die Jungs von Petr Bares in Krefeld zweimal auf den direkten Konkurrenten. Die Pinguine lauern momentan mit zwei Punkten Rückstand und einem Spiel mehr auf Tabellenplatz zwei.

13./14.10.2018  U20 verteidigt Tabellenführung

Am Wochenende hieß der Gegner für das DNL-Team zweimal ES Weißwasser. Beide Spiele entschieden die Jungpanther für sich. Nach einem 5:1 Sieg am Samstag, setzten sie sich am Sonntag noch deutlicher mit 8:1 Toren durch.
Torschützen der beiden Partien:
Hechtl 3, Ladusch 3, Kharboutli 2, Ackermann, Sonsky, Hätinen K., Überall und Pröbstel je 1

06./07.10.2018   DNL holt 6 Punkte in Schwenningen

Optimal verlief das Wochenende für die Jungs von Petr Bares in Schwenningen. Zweimal setzten sich die Jungpanther gegen die Wild Wings durch.
Samstag siegten sie 7:0, am Sonntag 4:1! Somit eroberten die Schanzer die Tabellenspitze!

30.09.2018  DNL - kaufbeuren 7:4

Gestern war der ESV Kaufbeuren zu Gast. Das DNL Team konnte 7:4 gewinnen und heimste drei weitere Punkt ein.

22./23.09.2018  DNL - U20 vs. Dresden

Samstag und Sonntag spielte das Team von Petr Bares gegen die Dresdner Eislöwen.
Im ersten Spiel hatten die Jungpanther knapp mit 2:3 das Nachsehen.
Torschützen:
Skala
Kharboutli (Hechtl, Dolezal)

Tags drauf konnten sie den Spieß umdrehen und besiegten die Gäste mit 5:4 in der Overtime.
Torschützen:
Hechtl (Dolezal, Kharboutli)
Hechtl (Sonsky, Skala)
Skala (Sonsky, Kharboutli)
Kharboutli (Hechtl)
Hechtl (Kharboutli)

Am 30.09.2018 findet das nächste Heimspiel gegen Kaufbeuren statt. Spielbeginn ist 14:30 Uhr.

15./16.09.2018  DNL - U20 mit zweitem 6 Punkte Wochenende in Folge

Am diesem Wochenende waren die Pinguine aus Krefeld zu Gast.
Samstags siegten die Jungpanther souverän mit 7:2.
Torschützen: Kharboutli 2, Maul 2, Hechtl 2, Hätinen K. 1

Am Sonntag führten die Schanzer nach 16 Minuten 4:0. Die Krefelder kämpften sich bis zur 47. Minute auf ein 4:4 heran. 9 Minuten vor Schluss gelang den Ingolstädtern der Siegtreffer zum 5:4.
Torschützen: Hechtl 2, Kharboutli, Skala, Ladusch

08./09.09.2018  DNL startet erfolgreich in die neue Saison

Am Samstag machte sich das U20 Team um Trainer Petr Bares auf den Weg nach Weißwasser, um dort die ersten beide Punktspiele der Saison zu bestreiten.
Um 19:15 Uhr fiel das Anfangsbully im Eisstadion der Weißwasseraner. Trotz einer knapp siebenstündigen Busfahrt in den Beinen, erwischten die Jungpanther den besseren Start und führten nach dem 1. Drittel mit 2:0. Nach 40 min. stand ein 4:1 für die Ingolstädter auf der Uhr und am Ende ein 5:2.
Torschützen:
Skala (Hechtl, Sonsky)
Kolesnikov M. (Wolf)
Hechtl (Skala, Hätinen L.)
Hechtl (Dokezal, Skala)
Skala (Hechtl, Hätinen L.)

Am Sonntag konnte der zweite Sieg eingefahren werden. Bis kurz vor Schluss führten die Schanzer mit 4:0, ehe die Gastgeber noch Ergebniskosmetik betreiben konnten und zum 4:1 trafen.
Torschützen:
Kharboutli (Hechtl)
Hechtl (Kharboutli, Sonsky)
Hätinen K. (Kirjak, Hätinen L.)
Hechtl (Kharboutli)

Somit maximale Punkteausbeute in der Ferne für die Jungpanther.
Kommendes Wochenende empfängt das DNL Team den Krefelder EV, der ebenfalls mit zwei Siegen in die Saison gestartet ist.
Anfangsbully 15.09.2018 um 17:00 Uhr und am 16.09.2018 um 12:45 Uhr!

01./02.09.2018 Zwei weitere Vorbereitungsspiele

Samstag 01.09.2018 in Bietigheim 10:1 gewonnen

Sontag 02.09.2018 zuhause gegen die Starbulls Rosenheim konnte die DNL Mannschaft einen 8:1 Sieg feiern

25./26.08.2018  DNL siegreich*

In der Vorbereitung traf die U20 heute in Rosenheim auf die Star Bulls. Nach einer guten und konzentrierten Leistung setzten sich die Jungpanther mit 5:1 durch.
Torschützen :
Hätinen K. (Pröbstel) 
Ladusch (Skala, Schneider C.) 
Kolesnikov (Hätinen K.)
Wolf (Kolesnikov)
Kolesnikov (Wolf, Überall)

Bereits gestern konnte das Team von Petr Bares in Kaufbeuren mit 4:0 gewinnen.

18./19.08.2018  DNL mit zwei Siegen

Am Wochenende bestritt das U20 Team zwei Vorbereitungsspiele in der Saturn Arena.

18.08.2018 Samstags siegten die Jungpanther 5:3 gegen Kaufbeuren.
Torschützen: Hätinen L. 3, Skala, Hechtl

19.08.2018 Sonntag war Bietigheim zu Gast. Dieses Spiel entschieden die Jungs von Petr Bares mit 9:0 für sich.
Torschützen : Hechtl 4, Rott 2, Skala, Hätinen K., Wolf

 

Saison 2018/19

 

 

04.03.2018  DNL in Rosenheim

U19 Jungpanther gewinnen in Rosenheim mit 4:6

11.02.2018  DNL mit 3 weiteren wichtigen Punkten

U19 siegt klar gegen Kaufbeuren mit 9:1

10.02.2018  Kaufbeuren - ERC

Das Team von Petr Bares erkämpfte sich heute mit dem 6:4 Sieg auswärts 3 wichtige Punkte

27.01.2018  Kaufbeuren - ERC

Knappe Auswärtsniederlage in Kaufbeuren mit 4:4 (5:4. OT).

15.01.2018  ERC - Füssen

Nach der gestrigen 2:5 Heimniederlage revanchierten sich die Jungpanther mit einem 1:2 im Sonntagsspiel in Füssen. Die Jungpanther bleiben weiterhin auf Platz 4.

10.01.2018 Heimspiel gegen die Starbulls aus Rosenheim

Heimniederlage 2:5 gegen die Starbulls aus Rosenheim und ein Auswärtssieg mit 4:5 (n.P.)in Regensburg. 2 Spiele und 2 Punkte +++Tabellenplatz 4.

17.12.2017 DNL U19 wieder auf Kurs - 6 Punkte

2:3, und 2:5 konnten sich die Jungpanther in Schwenningen gegen die Wild Wings Future durchsetzen.

03.12.2017 ERC : DRESDEN

Nach der gestrigen 2:4 Niederlage revanchierten sich die Jungpanther mit einem 4:0 im Sonntagsspiel. Matchwinner heute, der unbedingte Siegeswille der Mannschaft und ein grandioser Jonas Stettmer im Tor der Panther. Die Jungpanther klettern wieder auf Platz 4.

26.11.2017 6 Punkte Wochenende

In der höchsten Deutschen Eishockey - Nachwuchsliga - DNL 1,Gruppe Blau, hat der ERC Ingolstadt beide Wochenendspiele gegen den EV Füssen mit 3:1 (Heim) und 3:6(Auswärts) erfolgreich absolviert. Platz 4.
Sauber Jungs

01.10.2017 Erfolgreiches Wochenende gegen Iserlohn

ERC : Iserlohn 4:2 Endstand. Verdienter Sieg in einer turbulenten Partie für unsere U19 Jungpanther.

DNL Iserlohn HP

30.09.2017 U19 erfolgreich

Die ERC Jungpanther gewinnen die erste Partie gegen die Iserlohn Roosters mit 5:4 nach Penalty

17.09.2017 DNL U19 verliert das Rückspiel in Ingolstadt mit 2:3 (OT)

Mit einem dezimierten Kader hat sich die U19 heute vor heimischen Publikum sehr gut verkauft. Leider ging aber auch das Rückspiel gegen den ESV Kaufbeuren mit 2:3 in der Overtime verloren. Nach vorne schauen, hart arbeiten und nächste Woche wieder angreifen.

03.09.2017 ERC Ingolstadt - Eisbären Berlin. Spiel 1: 1:2, Spiel 2: 3:4

Denkbar knappe Niederlagen der Ingolstädter Jungpanther gegen die favorisierten Berliner Eisbären!

In der höchsten Deutschen Eishockey - Nachwuchsliga - DNL 1, hat derERC Ingolstadt beide Wochenendspiele gegen die Eisbären Berlin Juniors denkbar knapp mit 1:2 (Samstag) und 3:4(Sonntag) verloren.
Die Zuschauer waren sich einig an beiden Tagen klasse Nachwuchseishockey gesehen zu haben. Gratulation an Berlin die am Ende das entscheidende Tor gemacht haben.