Projekt Skaterhockey Halle

Bitte spenden Sie für das 
Projekt Skaterhockeyhalle

Unser extra für das Projekt Skaterhockey Halle eingerichtete Spenden-Konto:

ERC Ingolstadt Panther e.V.
Sparkasse Ingolstadt
Kto: 53630190
BLZ: 721500000
BIC: BYLADEM1ING
IBAN: DE48 7215 0000 0053 6301 90 

Verwendungszweck: "Ihre Adresse"
Wenn Sie Ihre Adresse im Verwendungszweck angeben,
erhalten Sie automatisch eine Spendenquittung.


Bitte haben Sie Verständnis, dass aus Verwaltungsgründen erst ab Spenden in Höhe von 25,- € eine Spendenquittung ausgestellt wird. 

Für Team-Spenden oder sonstige Spenden können Sie auch weiterhin auch direkt an das Vereinshauptkonto spenden:


BLZ 72150000
Kontonr. 4754
IBAN DE24721500000000004754
BIC BYLADEM1ING
Zweck Projekt Skaterhockeyhalle


Präsidiums-Kassier Herr Dehn kann Ihnen dann eine Spendenquittung ausstellen.


Hintergrund:

Die Skaterhhockey Abteilung hat in den letzten Jahren kräftig an Mitgliedern zugelegt. Aus 50 Mitgliedern sind inzwischen 300 geworden. Wir sind inzwischen mit 9 aktiven Mannschaften die größte Skaterhockey Abteilung in Bayern. Und die Erfolge stellen sich mittlerweile auch ein.

Leider sind die Trainingsbedingungen keinesfalls ideal, da man darauf angewiesen ist, zu warten bis das Eis in der Halle abgetaut ist, um trainieren und spielen zu können. In den Ingolstädter Turnhallen wird Skaterhockey leider nicht so gern gesehen, da der PVC-Boden darunter leidet.

Deswegen arbeiten wir unermüdlich am 

Projekt Skaterhockeyhalle

Neues zur Halle

Es gibt sehr gute Nachrichten: Die Verhandlungen mit der Stadt waren sehr positiv. Die Stadt wird das Projekt Skaterhockeyhalle am Baggerweg unterstützen und uns nach den Richtlinien fördern und so können wir jetzt mit der Planung beginnen. 

Aber es kommt eine Menge Arbeit auf uns zu. Wir werden sehr viel Eigenleistung aufbringen müssen, um die Kosten möglichst klein zu halten. Wir brauchen Handwerker: Maurer, Maler, Schweißer und jede Menge Helfer. 
Kennt jemand zufällig einen Statiker? 

Im März wird es eine außerordentliche Mitgliederversammlung geben. Neben den obligatorischen Wahlen der Abteilungsleitung wird das Projekt Skaterhockeyhalle auf der Tagesordnung stehen.


halle.jpg 

Ob was daraus wird, oder ob wir uns noch weiter umsehen müssen, wird sich bald entscheiden. Auf jeden Fall lassen wir nicht locker und versuchen alles zu tun, um unseren schönen Skaterhockey Sport auch ganzjährig ausüben zu können.

Auf jedem Fall geht so ein Projekt nur, wenn wir von allen Seiten kräftig unterstützt werden. Wir sind deshalb auf unsere Freunde und Gönner angewiesen. 


Mehr Informationen erhalten Sie über die Abteilungsleitung.

Aktuelle Infos findet Ihr auf: http://www.facebook.com/inlineskaterhockey