Was ist eigentlich Skaterhockey?

Inline-Skaterhockey ist - ganz grob gesagt - eine Sommervariante des Eishockeys. 

Statt Schlittschuhen und Puck kommen allerdings Inliner und ein Hartplastik-Ball zum Einsatz. Dagegen wird bei dem verwandten Inlinehockey mit Puck und ohne Körpereinsatz gespielt.  Die  Spiel- und Turnier-Saison beginnt im April und geht in der Regel bis Anfang August, Freundschaftsturniere teilweise bis November.

lumberjacks_neu_klein.jpg 

Unser Nachwuchs

Unser Nachwuchsbereich ist in 4 Klassen aufgeteilt:

Bambini (U10) „Little Lumberjacks“
Schüler (U13) „Young Lumberjacks“  - amtierender Bayerischer Meister
Jugend (U16) „Lumberjack Youngsters“
Junioren (U19) „Lumberjack Juniors“

Diese Teams (Jungen und auch einige Mädchen) spielen beim Bayerischen Rollsport Verband (BRIV) www.briv-online.de . Gewinner nach Hauptrunde und den Playoffs ist dann der Bayerische Meister.

saisonauftakt_2014.jpg

Saisonauftakt 2016

Unsere Senioren

Bei unseren Senioren spielen Herren und mittlerweile auch Damen. Es gibt es aktuell zwei Landesligen, eine Oberliga und eine Regionalliga (Süd-Ost), die zugleich die höchste Bayerische Klasse darstellt. Darüber liegen nur noch die 2. Bundesliga und die Bundesliga. In der kommenden Saison 2016 ist geplant, dass wieder drei Herren ( incl. Damen) - Mannschaften des ERC Ingolstadt (Lumberjacks 1, 2 und 3) im Ligenbetrieb beim BRIV mitspielen werden. Dabei spielt Lumberjacks 1 in der Regionalliga und die beiden anderen Teams in den Landesligen.

Neben diesen Teams gibt es noch zwei weitere: Das frühere Inlinehockey Team Hellfish trainiert regelmäßig und nimmt wie die Hobbymannschaft der Crazy Parents ebenfalls nur am Freundschaftsspielbetrieb teil.

lumberjacks_2014_team.jpg

Anmerkung: Der Bayerische Rollsport- und Inline-Verband (BRIV) organisiert im Herren-Bereich den Spielbetrieb unterhalb der 1. und 2. Bundesliga, sowie einige Nachwuchsligen in verschiedenen Altersklassen. Derzeit sind über 50 Mannschaften im bayerischen Spielbetrieb gemeldet, zusätzlich treten 2010 insgesamt mehrere Teams in den Bundesligen der ISHD an.

Weitere Details sind beim Fachverband für Inline-/Skaterhockey  
BRIV  und beim ISHD zu finden.

zurück